FC Nordkirchen kassiert gegen Schüren eine derbe 2:6-Niederlage

Bezirksliga 8

NORDKIRCHEN Eine deutliche 2:6-Niederlage kassierte der FC Nordkirchen im Spiel gegen den BSV Schüren. Dabei sah die FCN-Hintermannschaft nicht nur in der Schlussphase das ein oder andere Mal ganz alt aus.

von Von Daniel Schlecht

, 15.11.2009, 19:10 Uhr / Lesedauer: 2 min
Marcel Tönnings (r.) harter Einsatz wird nicht belohnt.

Marcel Tönnings (r.) harter Einsatz wird nicht belohnt.

FC Nordkirchen - Schüren 2:6 (0:1) - Die Anfangsphase bestimmten die Nordkirchener. Fast wäre die Bülskämper-Elf auch mit 1:0 in Führung gegangen. Bei einem Kopfball von Michael Jung stand ein Schürener Spieler jedoch goldrichtig auf der Linie. Anschließend wurden die Gäste besser. Max Frömsdorff musste dann auch bei Eins-gegen-Eins-Situationen sein ganzes Können aufbringen. Beim Gegentor nach einer guten halben Stunde sah der FCN-Schnapper allerdings schlecht aus. Er konnte einen Ball nicht festhalten, was Norman Sambale auszunutzen wusste.

Nach dem Seitenwechsel folgte dann schnell das 0:2. Thomas Eroglu scheiterte vorne am Torwart und im direkten Gegenzug schlug der Ball in FCN-Gehäuse ein. Wieder war es Norman Sambale. Ralf Bülskämper wurde es jetzt zu bunt und er wechselte Emil Schwick und Kai-Jonas Pohl ein. Das sollte sich zunächst auszahlen. In der 66. Spielminute nickte Pohl eine Schwick Flanke über die Linie. Kurz darauf bekamen die Zuschauer wieder das für dieses Spiel typische Bild zu sehen. Vorne spielte Issam Jaber einen Pass, der eigentlich Ralf Bülskämper erreichen sollte, in die Füße der Gegner. Beim Gegenzug blieben beide Spieler stehen und Norman Sambale erzielte seinen dritten Treffer.

Dennoch war das Spiel noch nicht entschieden, denn Emil Schwick konnte wenig später verkürzen.Was dann aber geschah war völlig unverständlich. Anstatt noch irgendwie zu versuchen ein Unentschieden zu erzwingen kassierte kassierte der FCN in den letzten acht Minuten noch drei Tore. Bei allen Treffern sah die Nordkirchener Hintermannschaft schlecht aus.

Die Bülskämper-Elf wollte sich eigentlich etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen, durch die Niederlage muss der FC Nordkirchen aber weiterhin um den Klassenerhalt spielen.

TEAMS UND TORE Nordkirchen: Frömbsdorff - Tönning, Venneker, Jaber, Jonas Höning (56. Pohl), Eroglu (56. Schwick), König, Naber, Weber, Bülskämper, Jung.Schüren: Wolschke - Cekic, Fluder, Sambale (73. Podubrinn), Lohmann, Graf, Zwahr, Cuper (71. Mezrhab), Hilkenbach, Eckey, Schulze (75. Freigang).Tore: 0:1 (31.), 0:2 (51.), 1:3 (70.) alle Sambale, 1:2 Pohl (66.), 2:3 Schwick (75.), 2:4 (82.), 2:5 (89.) beide Hilkenbach, 2:6 Graf (90.+1).

Lesen Sie jetzt