Fußball: Vieth erlöst den PSV Bork

BORK Der PSV Bork feierte am Donnerstagabend mit einem 1:0 bei Union Lüdinghausen II den ersten Saisonsieg. Im Kellerderby der Kreisliga A war Dominik Vieth in der 69. Minute für die Borker erfolgreich.

von Von Theo Wolters

, 11.09.2008, 21:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dominik Vieth (l.) erzielte das goldene Tor.

Dominik Vieth (l.) erzielte das goldene Tor.

„Er hat eine Entscheidung von mir als lächerlich bezeichnet. Da die Borker mehrmals eine Abseitsentscheidung von mir reklamiert hatten, konnte ich nicht anders“, so Schiedsrichter Heiko Kiefer nach dem Spiel. Die Borker gewannen das schlechte Spiel durchaus verdient, weil sie mehr Torchanen hatten.

Lesen Sie jetzt