Gleich drei Sieger beim Mixed-Tennisturnier der TG Selm

Tennis

Zur Stärkung des Zusammenhalts veranstaltete die TG Selm ein Mixed-Tennisturnier mit wechselnden Partnern. Bei den Herren gab es gleich zwei Sieger.

Selm

01.09.2020, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sandra Zurhove und Matthias Heimann nahmen am Turnier der TG teil.

Sandra Zurhove und Matthias Heimann nahmen am Turnier der TG teil. © TG Selm

Die Tennis-Damen und -Herren der offenen Spielklasse der TG Selm trugen am vergangenen Samstag ein gemeinsames Mixed-Turnier aus. Die Idee war, einen größeren Austausch zwischen den beiden Mannschaften zu erreichen und vereinsintern stärker zusammenzuwachsen.

Gespielt wurde mit wechselnden Partnern auf Zeit, sodass am Ende jede Spielerin und jeder Spieler einmal miteinander gespielt hatten. Am Ende wurden die Punkte für alle Teilnehmenden zusammengerechnet und so die Gewinner ermittelt.

TG Selm denkt über eine Neuauflage nach

Bei den Damen errang Emmanuelle Debalme-Hof den Titel, bei den Herren wurde den punktgleichen Lukas Badelt und Matthias Heimann diese Ehre gemeinsam zuteil.

Nach gut fünf Stunden Spielzeit mit wenigen Pausen ging es, natürlich unter strenger Beachtung der Corona-Richtlinien, zum gemütlichen Teil des Tages über. Beim abschließenden gemeinsamen Grillen wurde bereits über eine Neuauflage des Turniers in der Hallensaison und weitere gemeinsame Aktivitäten der Damen- und Herrenmannschaft gesprochen.

Teilnehmer Sandra Zurhove, Marei Mau, Pia Schlütermann, Nadine Müller, Marleen Döpper, Fabienne Hof, Emmanuelle Debalme-Hof, Alina Röber, Paulina Schulz, Matthias Heimann, Lukas Badelt, Felix Badelt, Lukas Mende, Joshua Florin, Andreas Pfeiffenberger, Matthias Heimann, Nils Müller
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt