FC Nordkirchen schlägt Union Lüdinghausen mit 5:0 - hier ist der Liveticker zum Nachlesen

rnLiveticker zum Nachlesen

Der FC Nordkirchen war der klare Favorit gegen Union Lüdinghausen. Und wurde ihr gerecht. Mit 5:0 fegte der FCN die Union vom Kunstrasen. Hier ist der Liveticker zum Nachlesen.

Nordkirchen

, 08.12.2019, 11:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ab 14.30 Uhr steigt am Nordkirchener Schlosspark das Bezirksliga-Derby zwischen dem FC Nordkirchen und Union Lüdinghausen. Hitzig ging es schon mal zu. Bei uns erfahren Sie alle wichtigen Szenen des Spiels.

Liveticker Nordkirchen
Liveticker abgeschlossen
  • 0.

    Herzlich willkommen

    .... zu unserem Liveticker. Das Spiel beginnt um 14.30 Uhr. Wir melden uns kurz vorher mit den Startaufstellungen beider Mannschaften.

  • 0.

    So spielt der FC Nordkirchen

    Sandhowe - Venneker, Fricke, Manfredi, Siegert, Närdemann, Bröer, T. Eroglu, Schwick, Mors, Mrowiec. Auf der Bank sitzen Philipps, Mangels, Drees, Berger und Voß.

  • 0.

    So spielt Union Lüdinghausen

    Fabry - Yavuzaslan, Placzek, Görlich, N. Hüser, Martel, Pächer, Voll, Husken, Weimer, Camara. Auf der Bank sind Rudolph, Roters, Vester, Grewe, Demir, F. Hüser und Hellkuhl.

  • 1.

    Es geht los!

    Der Ball rollt, Lüdinghausen hat angestoßen.

  • 2.

    Geburtstagskind im Tor

    Funfact: FC-Keeper Philipp Sandhowe feiert heute seinen 29. Geburtstag. Wir gratulieren!

  • 3.

    Erste Nordkirchener Chance

    Es geht schon gut los für den FCN: Mors' Schuss aufs Tor wird abgefälscht, erste Ecke für Nordkirchen.

  • 6.

    Ob es heute ruhig bleibt?

    Hier wird übrigens viel dafür getan, dass es ruhig bleibt. Schiedsrichter Torsten Malke ist heute mit Gespann hier und die Ordner tragen sichtbare gelbe Leibchen.

  • 6.

    Glück für Nordkirchen!

    Nachdem Husken kurz vorher an Sandhowe gescheitert ist (4.), zappelt diesmal der Ball im Netz der Nordkirchener. Niklas Hüser jubelt auch - aber der Assistent hatte die Fahne oben. Abseits!

  • 14.

    Neuzugang bei Lüdinghausen

    Union überrascht übrigens mit einem Neuzugang: Engin Yavuzaslan. Er war Spielertrainer bei DJK Eintracht Coesfeld, spielte für VfL Bochum II, dann Erkenschwick und VfB Hüls. Jetzt macht er sein erstes Spiel für Lüdinghausen und ist die Geheimwaffe auf der Sechs.

  • 20.

    Union besser im Spiel

    Die ersten zwanzig Minuten gehen an Lüdinghausen. Camera verzog seinen Schuss aufs Tor gerade.

  • 25.

    Chance für Nordkirchen

    Placzek klärt gegen den einschussbereiten Mrowiec nach einer Flanke von Schwick. Zuvor hatte Mors den Ball erobert.

  • 28.

    Erste gelbe Karte

    Die erste Gelbe des Spiels geht an Tim Bröer. Er reißt Hüser kurz vorm Strafraum um. Den Freistoß köpft Voll dann völlig frei vorbei.

  • 29.

    TOR FÜR NORDKIRCHEN!

    Nordkirchen führt! Nach einem langen Ball zieht Mrowiec ab, der Ball geht über Fabry ins Tor. Die Lüdinghauser Bank springt auf und meint ein klares Abseits gesehen zu haben - aber die Fahne bleibt unten.

  • 38.

    TOR FÜR NORDKIRCHEN!

    Nordkirchen baut die Führung aus! Schwick ist auf und davon und schiebt locker zum 2:0 ein. Wieder Riesenproteste im Union-Lager, ein Fan an der Gästebank beleidigt den Schiedsrichter sogar als Missgeburt. Aber es war kein Abseits.

  • 45.

    Chance für Lüdinghausen

    Vor der Pause noch mal Union mit einer Chance. Hüser trifft aber nur das Tornetz.

  • 45.

    Pause

    Pause in Nordkirchen! Nordkirchen führt mit 2:0 vor rund 180 Zuschauern.

  • 46.

    Weiter geht's!

    Die zweite Hälfte läuft. Wie es jetzt weitergeht? Zwar macht Lüdinghausen hier bislang das Spiel, aber Nordkirchen die Tore.

  • 47.

    Schwick drüber!

    Wieder geht die erste Chance der Hälfte an Nordkirchen! Schwick mit der Riesenmöglichkeit zum vorentscheidenden 3:0, aber er schießt drüber.

  • 48.

    TOR FÜR NORDKIRCHEN!

    Jetzt aber! Mors erläuft sich den Ball und geht auf Fabry zu. Der Union-Keeper zögert zu lange und wird dann überlupft. 3:0!

  • 53.

    Dreifacher Wechsel bei der Union

    Lüdinghausen reagiert - mit einem dreifachen Wechsel: Pächer, Husken, Weimar runter, dafür Roters, F. Hüser und Grewe drauf.

  • 58.

    Auch Nordkirchen wechselt

    Auch bei Nordkirchen gibt es einen Wechsel: Für Bröer kommt Berger.

  • 62.

    Zweiter Wechsel beim FC

    Noch ein Wechsel bei Nordkirchen. Diesmal geht Torschütze Mors runter, für ihn kommt Voß.

  • 65.

    Letzter Wechsel für Union

    Vierter und letzter Wechsel der Union: Demir für Camara.

  • 68.

    TOR FÜR NORDKIRCHEN!

    Florian Fricke mit dem 4:0 per Strafstoß! Grewe hatte Schwick gelegt. Fricke trat an und versenkte den fälligen Elfmeter.

  • 69.

    Fast das 5:0 hinter!

    Und direkt danach fast das 5:0! Manfredi tanzt Fabry aus, Grewe klärt aber auf der Linie. Lüdinghausen muss jetzt aufpassen, hier nicht noch unter die Räder zu geraten...

  • 72.

    Dritter Wechsel bei Nordkirchen

    Schwick geht, Lukas Mangels kommt.

  • 80.

    Fällt hier noch ein Tor?

    Passiert hier in den letzten zehn Minuten noch was? Nordkirchen hat alles im Griff, ist dem fünften Treffer näher als Lüdinghausen dem ersten. Unterdessen kommt für den FCN Drees für Siegert.

  • 82.

    TOR FÜR NORDKIRCHEN!

    5:0 für Nordkirchen durch Dennis Närdemann! Die Flanke kam vom eingewechselten Mangels. „Kreisliga, wir kommen“, sagt ein Lüdinghausen-Fan. Und damit ist auch die Frage beantwortet, ob hier noch ein Tor fällt...

  • 87.

    Gelb für Mrowiec

    Mrowiec holt sich noch eine Gelbe Karte ab, weil er sich vor den Ball stellt.

  • 90.

    ABPFIFF!

    Hier ist Schluss! Nordkirchen gewinnt das Derby gegen Lüdinghausen mit einem verdienten 5:0-Sieg. 

Lesen Sie jetzt