Inzidenz lässt es zu: TGE Selm nimmt Sportangebot wieder auf

Vereinssport

Eine lange Pause hat die TGE Selm hinter sich. Wegen der niedrigen Inzidenzwerte ist der Sport aber bald wieder erlaubt. Allerdings gibt es einiges zu beachten.

Selm

11.06.2021, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die TGE Selm steht vor der Rückkehr in die Hallen.

Die TGE Selm steht vor der Rückkehr in die Hallen. © dpa

Erfreuliche Nachricht zum Wochenende für alle Sporttreibenden der TG Einigkeit Selm. Die Coronazahlen im Land NRW als auch im Kreise Unna sinken weiterhin im Sinne aller sportlich Aktiven. Der Sport, draußen wie drinnen, ist wieder möglich.

Jetzt lesen

Wenn am Wochenende die Zahlen nicht wieder steigen, gilt für Land und Kreis die Inzidenzstufe eins. Das bedeutet, dass jeglicher Sport wieder möglich ist. Dabei kann dann sogar auf den Negativtestnachweis verzichtet werden. Es muss allerdings gewährleistet sein, dass die Rückverfolgbarkeit stattfinden kann. Darüber hinaus muss weiterhin auf die Einhaltung der allgemeinen Sicherheitsvorkehrungen zum Hygiene- und Infektionsschutz geachtet werden, wie beim Betreten der Sportstätte Händewaschen und desinfizieren.

TGE Selm freut sich über die Wiederaufnahme

Alle Sporttreibenden der TGE können sich darauf freuen, dass es wieder losgeht. Einzelheiten, beispielsweise wann und wo in jeder Gruppe der Beginn ist, gibt es bei den jeweiligen Übungsleitern oder beim Vorstand, wenn von dessen Seite aus nicht bereits eine Gruppeninfo initiiert wurde.

Für Sportbegeisterte, die neu in den Sport einsteigen wollen, wird die Internetseite des Turnvereins ans Herz gelegt oder Kontaktaufnahme mit Übungsleitungen oder Vorstand.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt