Juniorenfußball: GW "C" macht Auftaktniederlage wieder wett

KREISGEBIET Da die C-Junioren ihr Pokal-Viertelfinale erst in dieser Woche austrugen, gab es am Wochenende einen kompletten Spieltag. Nach dem deutlichen 7:0-Sieg in Südkirchen übernimmt der SuS Olfen die Tabellenführung in der Kreisliga A. In der Kreisliga B behauptet sich der FC Nordkirchen mit zwei Siegen in der Spitzengruppe mit dem Werner SC II und VfL Senden II.

von Von Heinz Krampe

, 10.09.2008, 17:41 Uhr / Lesedauer: 2 min

C-Junioren Kreisliga A SV Südkirchen - SuS Olfen 0:7

Wenn das Spiel zweistellig verloren worden wäre, hätte sich der Aufsteiger SV Südkirchen auch nicht beklagen können, denn der SuS Olfen war die eindeutig bessere Mannschaft. Bis zur Halbzeit erspielte sich die Mannschaft von Udo Müller und Heinz Lachenit einen 3:0-Vorsprung. Dank des ständigen Olfener Drucks fielen die Treffer durch Max Müller (3), Tolga Gökpinar, Lars Kuck (2) und Nils Kleischmann.

GS Cappenberg - Alstedde

Gegen den Nachbarn vom Heikenberg kam GS Cappenberg kampflos zu drei Punkte, da Alstedde nicht antrat.

PSV Bork - W. Wethmar 3:2

Nach dem 1:6-Auftakt beim Werner SC gelang dem PSV Bork der erste Saisonsieg. Magnus Herter gelang bereits in der ersten Minute der Führungstreffer. Wethmar glich nach 25 Minuten aus, aber nur zwei Minuten später sorgte Benedikt Schulz für die erneute Borker Führung. Auch diese glich Wethmar aus. Mit seinem zweiten Tor machte Benedikt Schulz in der 40. Minute alles klar für die Gastgeber.

Lüdingh. - Lüdingh. II 3:1

Die Erste entschied das vereinsinterne Duell standesgemäß für sich.

SV Herbern - GW Selm 0:6

Nach der 2:3-Auftaktniederlage gegen den SV Südkirchen lief es bei den Grün-Weißen in Herbern besser. Mit 4:0 hatten die Selmer zur Halbzeit die halbe Miete drin. Jannik Schlering (2), Maximilian Askamp, Lenard Askamp, Janik Schäper und Robin Höring trafen.

C-Junioren, Kreisliga B

BV Selm - Lüdinghausen III 7:0

Nachdem es in Seppenrade nichts zu holen gab, lief es bei den BVern im heimischen Stadion wesentlich erfolgreicher. Bis zur Halbzeit blieb das Spiel mit 1:0 noch offen. Dann war das Team von Andreas Duwe nicht mehr zu bremsen. Arthur Miller (3), Roman Maul (2) und Andre Viktor (2) sorgten für den ersten Selmer Dreier.

SC Capelle - FC Nordk. 1:9

Nikolaj Hermann gelang zwar das Capeller Führungstor, doch dann waren die FCer am Drücker und entschieden das Lokalderby an der Gorfeldstraße klar für sich.

SuS Olfen II - W. Vinnum 7:1

Das Lokalderby stand eindeutig im Zeichen der Olfener Mannschaft, die ihre Tore gleichmäßig verteilten.

GW Selm II - Werner SC 0:6

Dem Tabellenführer aus Werne waren die Selmer zu keiner Phase gewachsen.

Lesen Sie jetzt