Kellerduell für den SC Capelle - Die Vorschau

Fußball: Kreisliga

Kellerduell in der Kreisliga A2 Münster: Der Tabellenvierzehnte, SC Capelle, tritt beim Fünfzehnten, BW Ottmarsbocholt, an. Die SG Selm muss derweil beim Tabellenführer spielen. In der Staffel A2 Unna/Hamm reist GS Cappenberg zum SSV Mülhausen, Vinnum bekommt es im Kreis Recklinghausen mit Türkiyem Herten zu tun.

NORDKIRCHEN

, 23.11.2016, 13:31 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der SC Capelle (schwarz-gelb) trifft auf BW Ottmarsbocholt.

Der SC Capelle (schwarz-gelb) trifft auf BW Ottmarsbocholt.

Fußball, Kreisliga A2 Unna/Hamm SSV Mühlhausen II - GS Cappenberg Sonntag, 27. November, 12.45 Uhr, Zum Osterfeld 13, 59425 Unna

Der SSV Mühlhausen II ist eine echte Wundertüte, setzte mit dem 5:2-Sieg gegen Massen vor zwei Wochen ein dickes Ausrufezeichen. Cappenberg gewann jedoch beide Duelle in der Vorsaison (7:3, 3:1).

„Wir haben uns so unseren guten Saisonstart selbst kaputt gemacht. Aber wir haben viel gesprochen und ich bin mir sicher, dass es jetzt besser wird“, sagt Trainer Patrick Osmolski.

Kreisliga A2 Münster DJK Wacker Mecklenbeck - SG SelmSonntag, 27. November, 14.30 Uhr, Egelshove 1, 48163 Münster

Tabellenführer und Bezirksliga-Absteiger Mecklenbeck schwächelte zuletzt, ist aber zu Hause noch ungeschlagen. Selm ist als Sechster Außenseiter.

„Diese Rechnung mache ich nicht auf. Daran denke ich gar nicht. Wir haben viel zu viel liegen gelassen“, sagte Mark Bördeling dazu, dass Selm bis auf acht Punkte an die Spitze rücken könnte.

BW Ottmarsbocholt - SC CapelleSonntag, 27. November, 14.30 Uhr, Clemens-Hagemann-Str. 25, 48308 Senden

Kellerduell: Der Verlierer rutscht auf den Relegationsplatz. Ottmarsbocholt hat als Vorletzter einen Punkt Rückstand auf Capelle, gewann aber vergangene Woche in Selm (2:0). Capelle ist auswärts (7 Punkte) stärker als zu Hause (3). Die Statistik spricht für Capelle, das in 26 Duellen 16 Mal gewann.

„Wir haben keine Personalprobleme und ich bin positiv gestimmt. Beide Teams haben das letzte Spiel unerwartet gewonnen“, sagte Martin Ritz.

Westfalia Vinnum - Türkiyem Herten Sonntag, 27. November, 14.30 Uhr, Borker Str. 15, 59399 Olfen

Türkiyem Herten, das mit elf Punkten auf einem Abstiegsplatz steht, ist klarer Außenseiter gegen die Vinnumer auf Rang sieben. Die Begegnungen zwischen den beiden Mannschaften waren beide Male torreich – Sieger war die Westfalia aus Vinnum (3:2, 5:2). „Wir wollen auf jeden Fall gewinnen und unsere Leistung steigern“, sagt Westfalia-Coach Frank Bidar.

Kreisliga B3 Münster SV Südkirchen - GW Albersloh Sonntag, 14.30 Uhr, Ascheplatz, Friedhofsweg 1, Südkirchen

GW Albersloh ist Spitzenreiter mit 39 Punkten. Südkirchen musste nach drei Siegen in Folge eine Niederlage einstecken, Albersloh ist seit drei Spielen ungeschlagen.

„Die Jungs sind gut drauf und top motiviert. Auf unserem Ascheplatz können wir Albersloh vielleicht ärgern“, sagt Südkirchens Coach Felix Windmeier.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt