Kreisliga C: Cappenberg beim 0:5 ohne Chance

CAPPENBERG In einem Nachholspiel der Kreisliga C unterlag GS Cappenberg dem VfL Senden III mit 0:5.

von Ruhr Nachrichten

, 13.05.2008, 19:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kreisliga C: Cappenberg beim 0:5 ohne Chance

Eine Stunde lang hielten die Cappenberger recht gut mit. Bis zur Halbzeit bestanden sogar Möglichkeiten, durch Ibrahim Isu in Führung zu gehen. Zwei Minuten vor dem Pausenpfiff war jedoch der Gast erfolgreich.

Als nach einer Stunde das 2:0 für den VfL Senden gefallen war, konnten die mit Altherrenspielern und Jugendspielern besetzte Gastgeberelf nicht mehr Schritt halten. In der letzten halben Stunde fielen dann noch drei Tore für die Sendener, die damit noch für ein deutliches Ergebnis sorgten.

TEAM UND TORE Cappenberg II - Senden III 0:5 (0:1) GS Cappenberg: Czbuak, Lindfeld, Thimel (60. Seithe), Cramer, Dombrowa (53. Blomenkemper), Pein, Robin Rengshausen, Schlüter, Segtrop, GarberTore: 0:1 (43.), 0:2 (60.), 0.3 (63.), 0:4 (82.), 0:5 (90.)

Lesen Sie jetzt