Bildergalerie

Kreismeisterschaften - Das sagen die Trainer

Wie wichtig sind die Fußball-Hallenmeisterschaften im Kreis Lüdinghausen? Was sind die Ziele der einzelnen Klubs? Wir haben den Ausrichter und die Trainer gefragt und folgende Antworten erhalten.
13.01.2011
/
Bernd Melchers (Vorstand FC Nordkirchen): ""Wir hoffen auf schöne, spannende und vor allem faire Spiele und natürlich auf viele Besucher. Am wichtigsten ist uns aber, dass das Turnier verletzungsfrei über die Bühne gehe. In Sachen drumherum sind dem FC Nordkirchen etwas die Hände gebunden. Der Platz ist ja begrenzt, da haben wir keine Möglichkeiten." Ein Spielerzelt, wie es auch zunächst beim Davert-Cup angedacht war, wird es auch bei den Kreismeisterschaften in Nordkirchen nicht geben.© Foto: Archiv
Heiko Ueding (Spielertrainer des FC Nordkirchen): "Die Angelegenheit hat für uns nicht die Wertigkeit der Meisterschaft, deshalb werden wir auch nicht unbedingt mit den besten Spielern antreten, wer aber auflaufen wird, steht noch nicht fest. Wie sollten am Sonntag in der Zwischenrunde aber schon dabei sein, denn sonst müssen die Jungs trainieren und das ist für sie weniger schön."© Foto: Archiv
Mark Bördeling (Spielertrainer SV Südkirchen): "Mark Juwig hat sich beim Davert-Cup schwer verletzt und auch Thomas Gebhardt. Zudem fehlt auch noch Manuel Sperl. Auch weitere Spieler können aufgrund von Vorgeschichten in der Halle nicht auflaufen. Deshalb weiß ich noch gar nicht wer spielen wird. Wir werden sehen wie es läuft."© Foto: Archiv
Frank Bidar (Trainer PSV Bork): "Für uns ist es eine Pflichtveranstaltung, an der aber jeder Verein teilnehmen sollte. Wir werden uns dort bewegen, aber Priorität hat klar die Saison. Den Sieg werden eh die höherklassigen Teams unter sich ausmachen."© Foto: Archiv
Mario Pongrac (Co-Trainer SG Selm): "Für uns ist wichtig, dass sich keine Spieler verletzt. Wir haben in dieser Woche mit der Vorbereitung begonnen und darauf liegt unsere Konzentration. Wir nehmen das Turnier mit, wollen dort aber nicht die Welt retten. Wer auflaufen wird, entscheidet sich noch."© Foto: Archiv
Schlagworte