Leichtathletik: SuS-Athleten belegen in der Bestenliste mehrmals den ersten Platz

OLFEN Auf 20 Platzierungen kommen die Senioren-Leichtathleten des SuS Olfen in den Westfalen-Bestenlisten der Senioren für 2007 und unterstreichen damit einmal mehr, dass auch die Senioren-Leichtathletik im SuS mittlerweile ihren festen Platz hat.

02.01.2008, 17:09 Uhr / Lesedauer: 2 min

Von diesen 20 Platzierungen können gleich fünf Platzierungen auf Rang 1 verzeichnet werden. Dabei zeigte besonders Anita Huber im letzten Jahr ihre läuferische Vielseitigkeit, denn neben Platz 1 in der Altersklasse W 40 über 400m in 68,21 sec und Platz 1 über 800m in 2:32,51 min ist die SuSlerin als Neunte im Halbmarathon in 1:32:20 Stunden auf der Langstrecke ebenso zu Hause wie im Marathonlauf mit ihren 3:11:20 Stunden, mit denen sie in Westfalen Rang 2 einnimmt.

Agnes Häde Erste in der W 70 im Hammerwerfen

Agnes Häde ist als Erste der W 70 im Hammerwerfen mit 22,25m aufgelistet, ebenso wie im Werfer-Fünfkampf, den sie mit 1543 Punkten abschloss. Die unermüdliche Athletin nimmt zudem jeweils Rang 2 in Westfalen im Kugelstoßen mit 8,07 m, im Diskuswerfen mit 17,75m und im Speerwerfen mit 18,38 m ein. Ehemann Herbert Häde ist mit seinen 74,13 sec über 400m in der Altersklasse M 70, gelaufen bei der Senioren-WM in Misano Adriatico (Italien) ebenfalls in Westfalen nicht zu schlagen gewesen. Seine Vielseitigkeit unterstrich er zudem mit Rang 2 über 200m in 32,39sec, Rang 2 im Weitsprung mit 3,94m und Rang 7 im Speerwerfen mit 27,96m.

Herausragender SuS-Athlet der M 40 war Rüdiger Lenz . Der zweifache Westfalenmeister wird über 100m mit 10,27sec auf Rang drei geführt, im Weitsprung mit 6,16 m sogar auf Rang 2 und zudem noch mit 1,60m im Hochsprung auf Rang 3 und auf Rang 8 über 200m mit 26,02sec. Er war auch Teil der 4x100m-Staffel der M40 mit Ludger Harlinghausen, Harald Brinkert und Klaus Prediger, die mit 49,43sec Rang 2 in Westfalen einnimmt. Den guten Gesamteindruck vervollständigt Dr. Peter Frye mit dem 10.Rang im Speerwerfen mit 39,13m.

Senioren-Hallenmeisterschaften am 13. Januar

Die Senioren werden auch als erste im neuen Jahr wieder um Titelehren kämpfen, stehen doch bereits am 13. Januar in Düsseldorf die diesjährigen Westdeutschen Senioren-Hallenmeisterschaften auf dem Terminkalender.

 

Lesen Sie jetzt