Motorsport: Ehrung für junge MSC-Fahrer

BORK Erfolgreicher Saisonabschluss für den MSC Bork. Der ADAC Westfalen lud am vergangenen Sonntag zur Jugendehrung im Motorsport in den Goldsaal der Westfalenhalle in Dortmund ein.

von Von Heinz Krampe

, 16.01.2009, 15:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die MSC-Mannschaft mit Bernd Brömmelkamp, Dennis Tuszynski, Jessica Menze und Dennis Menze präsentieren die Siegerpokale. Es fehlt Piere Polenz

Die MSC-Mannschaft mit Bernd Brömmelkamp, Dennis Tuszynski, Jessica Menze und Dennis Menze präsentieren die Siegerpokale. Es fehlt Piere Polenz

Rund 400 Gäste waren anwesend. Geehrt wurden die erfolgreichen Fahrer im Roller, Fahrrad, Kartturnier und Kartslalom. Neben der Ehrung der Fahrer wurden auch die erfolgreichsten Motorsport-Vereine geehrt.

Der MSC Bork schnitt dabei recht erfolgreich ab. Für seinen Sieg bei den Spezialisten im ADAC-Dunlop-Kart-Youngster-Cup stand Dennis Tuszynski ganz oben dem Treppchen, denn er siegte in diesem Wettbewerb mit 190,50 Punkten. Durch den zweiten Platz von Dennis Menze, der auf 172 Punkte kam, wurde der Borker Erfolg komplett.

Bork gewinnt den Mannschaftswettbewerb Außerdem stand die Mannschaft des MSC Bork mit Bernd Brömmelkamp, Dennis Menze, Jessica Menze, Dennis Tuszynski und Piere Polenz auf dem Podium, denn sie gewann mit 596,70 Punkten den Mannschafts-Wettbewerb. Neben Horst Helmuth Bube vom Vorstand des ADAC Westfalen gehörten auch MSC-Vorsitzender Jürgen Hieke und Jugendreferent Markus Hieke zu den Gratulanten der MSC-Fahrer.

Lesen Sie jetzt