Nordkirchens Damen gehen die Spielmacherinnen aus

Basketball: Bezirksliga

Es war keine leichte Woche für die Basketballerinnen des FC Nordkirchen. Vergangene Woche Freitag musste der FC die 35:54-Niederlage gegen Borken-Hoxfeld 2 verdauen. Kurz vor dem Spiel war das Gründungsmitglied und langjährige Vorstandsmitglied Norbert Wörz verstorben.

Nordkirchen

, 06.11.2015 / Lesedauer: 3 min
Nordkirchens Damen gehen die Spielmacherinnen aus

Was Aufbauspielerin Denise Hölscher am Knie hat, war noch nicht klar.

Damen-Basketball-Bezirksliga TSV Borgers-Baskets Bocholt - FC Nordkirchen  

Frank Benting, Trainer der Basketball-Damen, war im Telefonat über seinen Vor-Vorgänger hörbar bewegt. „Ich habe ihn selbst erlebt als Trainer und kenne ihn so ewig“, sagte Benting. Er hatte die Nachricht vom Tod Wörz‘ erst zwei Stunden vor dem ersten Hochball erfahren. Gestern wurde Wörz auf dem Friedhof in Nordkirchen bestattet. Dass es da schwer fällt, an Basketball-Bezirksliga zu denken, ist klar. Dennoch stand das Spiel schon in der Vorwoche so kurzfristig vor dem Anpfiff nicht wirklich vor der Absage. „Es hätte sich nur die Frage gestellt: Was hätte er gesagt? Und er hätte gesagt: Spielen!“, glaubt Benting.

Über den Kampf kommen

Unter der Woche kehrte Benting dann ein wenig zur Normalität zurück. Die Einstellung im Spiel gegen Borken hatte ihm nicht gepasst. „Das Spielerische geht uns momentan nicht so leicht von der Hand. Man muss dann vielleicht über den Kampf kommen“, sagte er. Zu langsam waren ihm die Bewegungen in die Offensive und Defensive, zu lasch die Verteidigung. 

Gegner Bocholt könnte nach drei Niederlagen in den vergangenen vier Spielen der richtige Aufbaugegner für die Nordkirchenerinnen sein. Das Schlusslicht ist nicht bloß punktlos – es hat sich bereits drei Minuspunkte wegen Nichtantretens eingehandelt.

„Unter diesem Gesichtspunkt möchte ich nicht der Erste sein, der gegen Bocholt verliert. Die dürfen gerne mal gewinnen, aber nicht bei uns damit anfangen“ sagte der Nordkirchener Trainer. Zudem könne sich Nordkirchen einen Ausrutscher gegen Bocholt auch nicht erlauben. Im Tableau ist sein Team mit zwei Siegen und vier Niederlagen schwach gestartet. Der Vorletzte aus Recklinghausen hat nur zwei Punkte Rückstand.

Doch auch Nordkirchen plagen Personalprobleme. Benting hat keine etatmäßige Aufbauspielerin zur Verfügung. Denn Denise Hölscher hat sich am Knie verletzt. Die Diagnose steht noch aus. Fee Breuning ist beruflich eingespannt und Rieke Breuning weilt aktuell in England – Benting sind die Spielmacherinnen ausgegangen. Deshalb wird er wohl Mareen Lange vom Flügel auf die Point-Guard-Position ziehen und auf Irina Tepe hoffen, die die ungewohnte Position mit ihrer Übersicht ausfüllen könnte.

Lesen Sie jetzt