Olfens Damen festigen Platz zwei

Volleyball: Bezirksliga

Olfens Volleyballerinnen haben sich nach dem 3:1-Sieg gegen den ATV Haltern II in der Volleyball-Bezirksliga bereits abgesetzt und bilden mit Bottrop das ungeschlagene Spitzenduo.

OLFEN

, 26.09.2016, 14:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Drehte mit ihren Aufschlägen das Ergebnis im dritten Satz: Lisa Döbbelin war nicht zu bremsen.

Drehte mit ihren Aufschlägen das Ergebnis im dritten Satz: Lisa Döbbelin war nicht zu bremsen.

Bezirksliga 11 ATV Haltern II - SuS Olfen 1:3 (18:25, 25:23, 18:25, 14:25)

Der VC Bottrop II ist nur deshalb Tabellenführer, weil Olfen gegen Haltern einen Satz abgab. Ansonsten haben beide Teams als einzige Teams der Liga beide Spiele gewonnen und sich so bereits abgesetzt. Olfen kam gut ins Spiel und führte früh mit 4:0. "Zeitweise lagen wir sogar mit 18:11 vorne", berichtete Olfens Trainer Dietmar Köhler von der Anfangsphase des Spiels in Haltern.

Nachdem Olfen den Satz eingefahren hatte, begann der zweite Durchgang eigentlich wie der erste. Wieder führten die Olfenerinnen souverän mit 4:0 und dann mit 9:1. Doch nach dem 19:12 kam urplötzlich der Bruch. Eine Aufgabenserie brachte Olfen ins Hintertreffen. "Wir haben da keinen Zugriff gekriegt", so Köhler. Nach dem 23:23-Ausgleich schöpfte er noch einmal Hoffnung. Trotzdem ging der Satz verloren.

Der dritte Satz war dann ein Spiegelbild des zweiten - mit umgekehrten Verlauf. Diesmal zog Haltern auf und davon. "Ich dachte schon, das Spiel kippt jetzt", sagte Köhler. Doch nach dem 12:15-Rückstand legte Lisa Döbbelin eine Aufschlagsserie hin und drehte den Rückstand in eine 21:15-Führung. Im Schlusssatz machte es Olfen nicht mehr spannend.

TEAM SuS: Smolka, J. Köhler, M. Köhler, Müller, Richter, Lehmann, Maikötter, Döbbelin, Jäger, Lütkenhaus, Schöler

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt