Peggy Lange-Austrup pulverisiert ihren eigenen Rekord

Leichtathletik

OLFEN/HERBERN Peggy Lange-Austrup hat nicht nur den 21. Westerwinkellauf in Herbern gewonnen. Die Athletin vom SuS Olfen verbesserte dort auch ihren eigenen Streckenrekord über 10 Kilometer.

09.11.2009, 15:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Peggy Lange-Austrup

Peggy Lange-Austrup

Mit Nina Schüler vom ESV Münster bekam die SuSlerin nur in der Anfangsphase des Rennens die erhofft starke Gegnerin vorgesetzt, denn schon nach kurzer Zeit setzte sich Peggy Lange-Austrup von der Münsteranerin ab und machte sich auf die Rekordjagd.

Mit Nina Schüler vom ESV Münster bekam die SuSlerin nur in der Anfangsphase des Rennens die erhofft starke Gegnerin vorgesetzt, denn schon nach kurzer Zeit setzte sich Peggy Lange-Austrup von der Münsteranerin ab und machte sich auf die Rekordjagd.

45 Sekunden schneller als bei der bisherigen Bestmarke Schnell war klar, dass sie an diesem Tag nicht zu schlagen war, einzig der Streckenrekord war noch das große Fragezeichen. Die Durchgangszeiten deuteten jedoch auf eine Steigerung der alten, ebenfalls von Lange-Austrup gehaltenen Bestmarke, hin.

Während des gesamten Rennens ließ sie keinerlei Schwächen erkennen und somit gelang ihr in hervorragenden 36:04 Minuten auf der recht anspruchsvollen 10km Runde am Schloss Westerwinkel ein beachtlicher Erfolg und eine Steigerung des alten Streckenrekords um sage und schreibe 45 Sekunden.

Lesen Sie jetzt