Reitsport: Winter startet im Sommer durch

VINNUM Benjamin Winter vom RV Lützow setzte seine Erfolgsserie in diesem Sommer fort. Im Sattel seines Spitzenpferdes Wild Thing Z beendete er den Dortmunder Preis der Besten-Sieger 2008 in der CCI**-Prüfung mit seinem Dressurergebnis von 46,50 Minuspunkten und sicherte sich in der Wertung der Jungen Reiter die Bronzemedaille hinter Alexander Bontempes und Julia Krajewski.

von Ruhr Nachrichten

, 29.06.2008, 13:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Benjamin Winter sicherte sich auf Wild Thing Z beim Dortmunder Preis der Besten-Sieger in der Wertung der Jungen Reiter den dritten Platz.

Benjamin Winter sicherte sich auf Wild Thing Z beim Dortmunder Preis der Besten-Sieger in der Wertung der Jungen Reiter den dritten Platz.

Eine weitere Reiterin des RV Lützow darf einen Erfolg für sich verbuchen. Ulrike Limberg gehörte zum Kader, der für den Bundeswettkampf Vielseitigkeit vom 27. bis 29. Juni in Westerstede gemeldet wurde. Der Landesverband Westfalen ist bei diesem Bundeskampf Titelverteidiger gewesen.

Lesen Sie jetzt