SG Selm trifft Ex-Trainer beim Rewe-Hübner Cup

Fußball: Rewe-Hübner-Cup

Wiedersehen mit dem Ex: Für Mark Bördeling, Trainer des VfB Lünen, kommt es bereits am Samstag beim Rewe-Hübner-Cup am Kohuesholz in Cappenberg zum Aufeinandertreffen mit seinem alten Verein, der SG Selm.

SELM

, 21.07.2017, 17:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
SG Selm trifft Ex-Trainer beim Rewe-Hübner Cup

Deniz Sahin coachte im vergangenen Jahr die zweite Mannschaft des FC Nordkirchen. In diesem Jahr ist er zurück als Trainer bei der SG Selm. Gegen welche Gegner er mit seiner Mannschaft spielt, weiß er seit dem Staffeltag am Donnerstagabend.

Deniz Sahin, Trainer der SG Selm, misst der Konstellation aber keine Besonderheit zu. „Das darf keine Rolle spielen und es ist auch nicht in den Hinterköpfen. Für mich ist es kein besonderes Spiel“, sagt Sahin über die Partie gegen seinen Vorgänger (18 Uhr). „Wir wollen weiter, aber wir müssen nicht. Ich hoffe auf Gegner auf Augenhöhe“, sagte Sahin.

In der ausgeglichenen Vorrundengruppe B spielen außerdem Gastgeber Cappenberg, der es mit Liga-Konkurrent Westfalia Wethmar U23 zu tun bekommt. Die Cappenberger, bei denen die erste Mannschaft das Turnier eigenverantwortlich ausrichtet, wollen es besser machen als im vergangenen Jahr. Da war für das Team von Patrick Osmolski, der während des Turniers im Urlaub ist, bereits in der Vorrunde Schluss. Die beiden Gruppenersten ziehen ins Halbfinale am Sonntag ein.

Brambauer ist Favorit

Die Premiere 2015 hatte der Gastgeber gewonnen, im vergangenen Jahr deutete Bezirksligist BV Brambauer mit dem Turniersieg an, dass in der Hinrunde mit ihm zu rechnen sein würde. Auch diesmal hat Brambauer in der Gruppe A die Favoritenrolle inne, bekommt es mit den A-Ligisten BW Alstedde, SV Preußen Lünen und B-Ligist BV Lünen zu tun. „Klar, wir würden den Titel gerne verteidigen“, sagt BVB-Trainer Jascha Keller. „Mir geht es vor allem darum, Spielpraxis zu sammeln. Und darum möchten wir uns auch unbedingt für den zweiten Turniertag qualifizieren.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war's beim 2. Rewe-Hübner-Cup

Hier gibt's viele Fotos vom zweiten Rewe-Hübner-Cup des A-Ligisten Grün-Schwarz Cappenberg am Kohuesholz.
24.07.2016
/
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
Das Finale am späten Sonntagnachmittag entschied der BV Brambauer-Lünen mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen den PSV Bork für sich.© Foto: Günther Goldstein
1. Halbfinale am Sonntag: Niederaden unterlag Brambauer 1:2.© Foto: Sebastian Reith
1. Halbfinale am Sonntag: Niederaden unterlag Brambauer 1:2.© Foto: Sebastian Reith
1. Halbfinale am Sonntag: Niederaden unterlag Brambauer 1:2.© Foto: Sebastian Reith
1. Halbfinale am Sonntag: Niederaden unterlag Brambauer 1:2.© Foto: Sebastian Reith
1. Halbfinale am Sonntag: Niederaden unterlag Brambauer 1:2.© Foto: Sebastian Reith
1. Halbfinale am Sonntag: Niederaden unterlag Brambauer 1:2.© Foto: Sebastian Reith
1. Halbfinale am Sonntag: Niederaden unterlag Brambauer 1:2.© Foto: Sebastian Reith
1. Halbfinale am Sonntag: Niederaden unterlag Brambauer 1:2.© Foto: Sebastian Reith
1. Halbfinale am Sonntag: Niederaden unterlag Brambauer 1:2.© Foto: Sebastian Reith
1. Halbfinale am Sonntag: Niederaden unterlag Brambauer 1:2.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
2. Halbfinale am Sonntag: Bork gewann nach Elfmeterschießen 5:4 gegen Alstedde.© Foto: Sebastian Reith
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
In zwei Vorrundengruppen traten am Samstag insgesamt sechs Teams an. Für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifizierten sich Brambauer, Alstedde, Bork und Niederaden. Schluss war für Ausrichter Cappenberg und Wethmars U23.© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
Joel Grodowski© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
Simon Erling Patrick Osmolski© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
© Foto: Chris Siek
Schlagworte Lünen

Lesen Sie jetzt