SuS Olfen müht sich zum Sieg gegen den PSV Bork

Kreisliga A Lüdinghausen

OLFEN Der SuS Olfen hat auch gegen den PSV Bork seine tolle Rückrundenserie ausbauen können. Nach dem 2:0-Erfolg sind die Olfener nun seit 13 Spielen ungeschlagen.

von Von Malte Woesmann

, 28.05.2009, 21:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
SuS Olfen müht sich zum Sieg gegen den PSV Bork

Doch der Sieg gegen den PSV, der erst am vergangenen Spieltag den Klassenerhalt sicherte, war hart umkämpft. Die Rödiger-Elf konnte sich bei Torwart Florian Fischer bedanken, der sein Team zweimal vor einem Rückstand bewahrte. So brauchten die Olfener einen Foulelfmeter in der 54. Minute, um zur Führung zu kommen. Christian Brüse verwandelte diesen sicher. Nur vier Minuten später dann die Vorentscheidung: Justus Radke, der schon zuvor den Elfer herausgeholt hatte, traf aus 20 Metern.

Kreisliga A SuS Olfen - PSV Bork 2:0 (0:0) Olfen: Fischer; Prott, Kütemann (60. Böttcher), Behr (73. Bennis), Andreas Brüse, Achtenberg, Köster, Klinger (68. Kornblum), Pohlmann, Radke, Christian Brüse.PSV Bork: Pistol; Schmidt (67. Nicke), Göke, Kaya, Sebastian Böcker, Ojo, Reimann (73. Claus Fritsch), Bäumer, Rademacher, Sina Habibivand, Nima Habibivand (81. Andreas Fritsch).Tore: 1:0 (53. / Foulelfmeter) Christian Brüse, 2:0 (57.) Radke.Bes. Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte gegen Pohlmann (62.) wegen Meckerns.

Lesen Sie jetzt