Torjägerkanone nach dem zweiten Spieltag: An der Spitze wird es enger

rnFußball

Nach dem zweiten Spieltag geht es enger im Rennen um die Torjägerkanone zu als nach der ersten Runde: Ein Trio liegt gleichauf. Hier gibt es den aktuellen Stand der Torjägerkanone.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 07.09.2021, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am ersten Spieltag thronte Tim Kortenbusch noch als alleiniger Spitzenreiter im Rennen um die Fußball-Torjägerkanone. Nach der zweiten Runde hat der Stürmer des SuS Olfen von einem Duo, das gleichgezogen ist, Konkurrenz erhalten.

Lesen Sie jetzt