Trainer in Unna/Hamm setzen auf einen Fünfkampf

Fußball: Kreisliga A

SG Massen, PSV Bork, TuRa Bergkamen, TSC Kamen oder doch Wethmars U23? Wenn es nach den Trainer und Verantwortlichen der Vereine in der Fußball-Kreisliga A 2 Unna/Hamm geht, wird eines dieser Teams in der kommenden Saison das Rennen um den Titel machen.

LÜNEN

, 10.08.2016, 05:51 Uhr / Lesedauer: 2 min

Sebastian Eckei, Trainer BSV Heeren: "Massen, TSC Kamen und PSV Bork sind meine Kandidaten auf den Titel. Unser Ziel ist es, zunächst gut aus den Startlöchern zu kommen. Alles andere wird sich ergeben."

Patrick Osmolski, Trainer GS Cappenberg: "Unser Ziel ist es, besser abzuschneiden als letztes Jahr. Wir schielen auf einen Platz in den Top Fünf. Wethmars U23, Massen und PSV Bork sind meine Meisterschaftskandidaten."

Horst Griesdorn, Sportlicher Leiter Königsborner SV: "Wir haben ein sehr junges Team und wollen zunächst einmal im gesicherten Mittelfeld landen. Meine Titelkandidaten sind Massen, Wethmars U23 und TuRa Bergkamen."

Kurt Gumprich, Trainer FC TuRa Bergkamen: "Wir wollen gerne aufsteigen. Mit-Favoriten sind SG Massen, PSV Bork und gegebenenfalls Westfalia Wethmars U23."

Jörg Schmidt, Vorsitzender RW Unna: "Zu einem möglichen Meisterschaftsfavoriten kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts sagen. Das wird man noch sehen. Wir haben uns als Ziel gesetzt, gut mitzuspielen, wollen im oberen Bereich landen."

Michael Hoffmann, Trainer SuS Kaiserau II: "Wir wollen den Nicht-Abstieg. Wenn man nach den Testspielen geht, sind für mich Massen und Wethmars U23 klare Favoriten. Wenn TuRa Bergkamen gut aus dem Tritt kommt, könnte diese Mannschaft auch noch ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden."

Maik Portmann, Trainer SSV Mühlhausen II: "Wir haben ein junges Team und haben uns vorgenommen, einen Platz besser abzuschneiden als in der Vorsaison. Mögliche Titelaspiranten könnten der PSV Bork, SG Massen und der TSC Kamen sein. Ich schätze aber auch Hemmerde stark ein."

Ingo Grodowski, Trainer PSV Bork: "TuRa Bergkamen soll sich sehr gut verstärkt haben. Ich sehe auch die SG Massen und den TSC Kamen weit vorne. Ich denke, dass eines dieser Teams Meister wird. Wir sind zuletzt Vierter geworden, wollen auch in dieser Saison wieder unter die Top Fünf."

Uli Neuhaus, Co-Trainer SV Bausenhagen: "TuRa Bergkamen, Wethmars U23, PSV Bork und die SG Massen sind meine Favoriten auf den Titel. Unser Ziel ist es, uns gegenüber der letzten Saison zu verbessern. Wir wollen von Beginn an versuchen die Punkte zu holen, damit wir in Ruhe arbeiten können."

Adrian Ruzok, Trainer SV SW Frömern: "Wir streben eine Verbesserung zum Vorjahr an, sprich einen einstelligen Tabellenplatz. Massen und Bork sind mögliche Meisterschaftsfavoriten."

Ralf Dreier, Trainer SG Massen: "Wir wollen wieder oben mitspielen. Ich sehe den PSV Bork, TuRa Bergkamen und den TSC Kamen ebenfalls oben."

Michael Pannicke, Trainer SuS Oberaden: "Ich denke, dass die SG Massen das Rennen um die Meisterschaft machen wird. Wir haben uns kein bestimmtes Ziel gesetzt. Wir wollen uns weiterentwickeln und Spaß mit der Truppe haben."

Dirk Berkenmeyer, Vorsitzender TuS Hemmerde: "Der Klassenerhalt ist unser Saisonziel. Bork, Massen und TuRa Bergkamen sind die Titelanwärter."

Alexander Berger, Trainer TuS Niederaden: "Für mich ist die SG Massen der klare Favorit auf den Titel. Unser Ziel ist es, einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen."

Oktay Sönmez, Vorsitzender TSC Kamen: "Wir wollen oben mitspielen, wie auch im letzten Jahr. Massen, Bergkamen und Wethmar sind weitere Favoriten."

Daniel Knapp, Trainer VfK Weddinghofen: "Die SG Massen macht das Rennen um den Titel. Wir wollen den Klassenerhalt."

Simon Erling, Trainer Westfalia Wethmar U23: "Für mich ist die SG Massen der Top-Favorit. Ansonsten sehe ich Bork, TSC Kamen und TuRa Bergkamen weit vorn. Wir haben uns vorgenommen, guten Fußball zu zeigen. Wenn uns das gelingt, dann sollte unser Anspruch sein, im oberen Drittel zu landen. Wir streben einen Platz zwischen Rang sechs und acht an."

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt