Westfalia Vinnum schließt sich Spendenaktion „Fussballathome“ an

Corona-Krise

Westfalia Vinnum bittet vermehrt um Spendenbereitschaft. Aber nicht nur die Westfalia. 15 weitere Vereine haben sich mit den Vinnumern zu einer Aktion zusammengeschlossen.

Vinnum

, 05.04.2020, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Westfalia Vinnum ruft mit der Spendenaktion zu Solidarität und Unterstützung auf.

Westfalia Vinnum ruft mit der Spendenaktion zu Solidarität und Unterstützung auf. © Westfalia Vinnum

Fußball-Kreisligist Westfalia Vinnum beteiligt sich an einer Spendeninitiative von Ruhrgebietsvereinen. Unter dem Motto „Fussballathome“ rufen die Klubs aus dem Fußballkreis Recklinghausen im Internet gemeinsam zu Spenden für lokale Vereine auf. Westfalia Vinnum wirbt auf seiner Internetseite und auf Facebook dafür und hat hier auch die Kontodaten hinterlegt. „Nicht nur Unternehmen und viele Arbeitnehmerinnen sowie Arbeitnehmer, sondern auch wir Vereine leiden unter der aktuellen Situation – der Spielbetrieb stagniert und so fehlen auch zahlreiche Einnahmequellen. Daher sind auch wir für jede Hilfe dankbar!“, schreibt der Verein.

Und weiter: „Dies haben wir zum Anlass genommen, eine bisher einmalige Spendenaktion ins Leben zu rufen. Über die Stadtgrenzen hinaus haben wir Fußballvereine uns mobilisiert, um für die gleiche Sache zu werben – den Erhalt des Hobbys, des Sports, kurz: unserer Leidenschaft – der schönsten Nebensache der Welt.“ Jeder Euro helfe. Westfalia Vinnum ist der erste heimische Verein, der zu einer Spendenaktion aufruft.

Lesen Sie jetzt