Fußballspielen auf Asche - heute eine absolute Seltenheit. Damals normal, sogar in der zweiten Liga. © Archiv
Fußball

Als man als Zweitligist noch auf Asche trainierte: Sechs Ex-Kicker blicken auf ihre Karriere zurück

Das Treffen dieser Oldies hat inzwischen schon Tradition. Mehrmals im Jahr kommen die ehemaligen Kicker zusammen und blicken auf ihre gemeinsame Zeit im Fußball zurück.

Es ist schon eine illustre Gesellschaft, die sich mehrere Male im Jahr zusammenfindet. Das sind sechs Herren, die die Liebe zum Fußballsport vereint, auch wenn ihre aktive Zeit längst der Vergangenheit angehört. Diese Gruppierung rekrutiert sich aus ehemaligen Kickern, die sich vor allem in der Bundesliga und der zweiten Liga einen Namen gemacht haben – aber auch im Amateur-Fußball Akzente gesetzt haben.

Ingo Peter lernte seine Frau in den USA kennen

Sextett fährt auch schon mal zusammen in den Urlaub

Roland Kosien reist extra aus Niedersachsen an

Das Finanzielle war nie ausschlaggebend: „Wir wollten höher spielen“

Rolf Unnerstall führte Bausenhagen in die Bezirksklasse und den HSC in die Landesliga

Georg Schymetzek gibt Borussia Dortmund eine Absage

Über den Autor

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.