Auch bei der SpVg Bönen tut sich personell einiges. So hört auch der Co-Trainer im Sommer auf. © Neumann
Fußball

SpVg Bönen verliert einen Trainer – und einen Stürmer in die Bezirksliga

So groß ist die Fluktuation bei der SpVg Bönen nicht. Dennoch: Der A-Kreisligist verliert im Sommer seinen Co-Trainer und ein Stürmer steigt definitiv in die Bezirksliga auf.

Ob das der SpVg Bönen nach dem Re-Start der Saison noch gelingt, darf an dieser Stelle eher bezweifelt werden. Mit zwei Siegen und zwei Unentschieden ist das Team um Trainer Tayfun Basyigit zwar ungeschlagen, aber zum Sprung an die Spitze wird es wohl nicht mehr reichen.

Robin Gessinger sucht die Herausforderung beim TuS Lohauserholz

Über den Autor
Redakteur
67er Jahrgang aus dem Herzen Westfalens. Lokaljournalist durch und durch, seit über 25 Jahren mit dem geschärften Blick auf das Sportgeschehen zwischen Lippe und Ruhr.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.