Der Großteil der Mannschaft des SV Afferde ist auch in der kommenden Saison dabei. Ein paar Zusagen fehlen noch, doch der Trainer ist guter Dinge, dass seine Topspieler bleiben.
Der Großteil der Mannschaft des SV Afferde ist auch in der kommenden Saison dabei. Ein paar Zusagen fehlen noch, doch der Trainer ist guter Dinge, dass seine Topspieler bleiben. © Neumann
Fußball

SV Afferde wartet auf zwei „Granaten“ – und stellt zwei altbekannte „Neue“ vor

Der SV Afferde will zurück in die Kreisliga B. Dabei helfen sollen in der kommenden Saison weitere „Granaten“. Derweil hat der Klub zwei „Neuzugänge“ vorgestellt, die längst beim SVA sind.

Der SV Afferde treibt derzeit seine Kaderplanung für die anstehende Saison voran. Der Unnaer Fußball-C-Ligist will endlich zurück in die Kreisliga B. In der annullierten Saison sah es nach einem bärenstarken Saisonstart schon ziemlich gut aus. Der SVA war nach fünf Spielen ungeschlagener Tabellenführer. Doch die Annullierung machte alle Aufstiegsträume vor einigen Wochen endgültig zunichte.

Sorgen waren unbegründet: Topspieler stehen wohl kurz vor Verlängerung

Nächste Woche will der SV Afferde zwei Neuzugänge vorstellen

Jan Hilleringmann hängte seine Mitspieler trotz langer Pause ab

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1992. Geboren und aufgewachsen in Unna. Kennt den Kreis Unna wie seine Westentasche, hat in seinem Leben aber noch nie eine Weste getragen. Wollte schon als Kind Sportreporter werden und schreibt seit 2019 für Lensing Media über lokale Themen - auch über die Kreisgrenzen hinaus.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.