SV Afferde wartet auf zwei „Granaten“ - und stellt zwei altbekannte „Neue“ vor

Redakteur
Der Großteil der Mannschaft des SV Afferde ist auch in der kommenden Saison dabei. Ein paar Zusagen fehlen noch, doch der Trainer ist guter Dinge, dass seine Topspieler bleiben.
Der Großteil der Mannschaft des SV Afferde ist auch in der kommenden Saison dabei. Ein paar Zusagen fehlen noch, doch der Trainer ist guter Dinge, dass seine Topspieler bleiben. © Neumann
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Trotz Roter Karte: HC TuRa Bergkamen ärgert Spitzenreiter: Terbeck wieder treffsicher

Tabellenletzter VfL Kamen unter Zugzwang: Es zählt nur der Sieg beim TSV Schloß Neuhaus

Verlängerung mit Cheftrainer Benjamin Hartlieb: „Eine Ehre für mich“ – Holzwickeder SC plant

Sorgen waren unbegründet: Topspieler stehen wohl kurz vor Verlängerung

Nächste Woche will der SV Afferde zwei Neuzugänge vorstellen

Jan Hilleringmann hängte seine Mitspieler trotz langer Pause ab