© Sebastian Reith
Fußball

Trainersohn schießt Hattrick – Vater hält sich mit Jubelarien zurück: „Das war okay“

Mit 6:1 gewann der SSV Mühlhausen am Sonntag gegen den Geisecker SV. Herausragender Mann war Christopher Simon. Sein Trainer und Vater sah das allerdings etwas anders und bremst die Euphorie.

Drei Tore – die hatte ihm bereits ein Mitspieler prophezeit. Am Ende war Christopher Simon der überragende Mann beim 6:1-Sieg des Fußball-Bezirksligisten SSV Mühlhausen gegen den Geisecker SV.

Sein Vater, Trainer Rene Johannes, sah das allerdings ein bisschen anders. „Das war okay“, sagt er und lobt vielmehr die gesamte Offensive seiner Mannschaft.

Im Videointerview zeigt sich Johannes zudem überrascht von dem deutlichen Ergebnis: „Hätte mir vor dem Spiel einer gesagt, dass es so ausgeht, hätte ich das nicht geglaubt.“