Rot-Weiß Unna wurde seiner Favoritenrolle trotz großer Personalnot gerecht. © Neumann
Fußball

Trotz großer Personalnot: RW Unna wird seiner Favoritenrolle gerecht

Fußball-A-Ligist Rot-Weiß Unna hat sich trotz großer Personalprobleme im ersten Halbfinale des neuen Urlaubsguru-Cups keine Blöße gegeben. B-Ligist TuS Hemmerde kann nur 20 Minuten mithalten.

Fußball-A-Ligist Rot-Weiß Unna hat sich beim Premierenspiel des erstmals ausgetragenen Urlaubsguru-Cups trotz großer Personalsorgen keine Blöße gegeben. 4:1 hieß es am Ende für den Favoriten in der Königsborner Schumann Arena gegen den B-Ligisten TuS Hemmerde.

„Personell haben wir aus dem letzten Loch gepfiffen“

Königsborner SV trifft am Freitag auf Billmerich

Über den Autor
2014 als Praktikant in der Sportredaktion erstmals für Lensing Media aufgelaufen – und als Redaktionsassistent Spielpraxis gesammelt. Im Oktober 2017 ablösefrei ins Volontariat gewechselt und im Anschluss als Stammspieler in die Mantel-Redaktion transferiert. 2021 dann das Comeback im Sport, bespielt hauptsächlich den Kreis Unna.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.