12-jährige Jolina Lichtenberg auf Anhieb dabei

Reiten: Westfälische Meisterschaften

Jolina Lichtenberg (RV St. Georg Werne) fährt zur Westfälischen Meisterschaft, die vom 20. bis 24. Juli in Greven ausgetragen wird. Um sich einen Startplatz zu sichern, brauchte die zwölfjährige Nordkirchenerin nur einen Anlauf. Im April knackte sie bei einem Turnier in Rhede mit Twilight die geforderte Norm.

WERNE/NORDKIRCHEN

, 12.07.2016, 18:13 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Vorfeld der Westfälischen Meisterschaft gibt es drei Sichtungsturniere, bei denen sich die Reiter empfehlen können. Drei Mal haben sie die Chance, unter die ersten Sieben zu kommen. Das ist die Voraussetzung, um bei der Westfälischen Meisterschaft starten zu dürfen. Lichtenberg und Twilight gelang die Platzierung bereits im ersten Anlauf. In einer Ponystilspringprüfung der Klasse A** sicherte sich das Werner Paar mit der Wertnote 8,00 den zweiten Platz. Und damit einen Startplatz in Greven.

Vor dem großen Turnier hat sie allerdings Respekt: "Es ist schon etwas anderes, bei der Westfälischen Meisterschaft zu reiten, als bei einem normalen Turnier am Start zu sein", sagt die Zwölfjährige. In Greven nimmt sie zwei Wettbewerbe in Angriff. Zwei Mal wird sie Zwei-Sterne-A-Prüfungen reiten, jeweils Stilspringen.

Bis zum Start der NRW-Meisterschaft trainiert sie fleißig. Neben ihrem regulären Training auf dem Hof der Familie Schwert arbeitet sie einmal wöchentlich beim Stützpunkttraining mit Trainerin Eva Deimel (RV Wolbeck) in Bösensell. "Ich werde von allen Seiten gut unterstützt. Sei es von Familie Schwert, oder meinen Trainern", sagt Lichtenberg. Es vergeht kaum ein Tag, an dem die junge Nordkirchenerin nicht am Stall ist und mit ihren Ponys arbeitet.

Heimische Starter bei den "Westfälischen"
Vom RV St. Georg Werne werden bei der Westfälischen Meisterschaft in Greven Hauke Bintig, Luna Laabs, Jolina Lichtenberg, Oliver Schaal, Josephine Schulze-Bisping und Katrin Wacker am Start sein. Für den RV von Nagel Herbern treten Marie Ligges, Nicole Oberberg und Katja Heitbaum an. Das Turnier findet vom 20. bis 24. Juli auf der Anlage des RFV St. Martin Greven-Bockholt (Postdamm 2-4, 48268 Greven) statt.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt