Ascheberg gewinnt hoch und glücklich gegen Wethmar

Bezirksliga 8

Einen hohen, aber glücklichen Sieg fährt der Fußball-Bezirksligist TuS Ascheberg gegen Westfalia Wethmar ein. Die Elf von Holger Möllers gewinnt 4:1 (1:0) gegen die Lüner. Glücklich deshalb weil die Gastgeber einen echten "Heim-Schiedsrichter" erwischten, was auch der TuS-Trainer Holger Möllers so sah.

ASCHEBERG

21.04.2014, 20:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ascheberg gewinnt hoch und glücklich gegen Wethmar

Jetzt lesen

Kofoth - Höhne, Drees, Falke (89. Sandhowe), Schröer, Sabe, Hölscher, L. Sabe, Naber, Füchtling (75. Heubrock), De Sousa

Grenigloh - Dündar (46. Quiering), Enoh, Helmus, Holz, Wagner, Püntmann, Nagel (46. Felsberg), Oh, Harder (68. Rashica), Möllmann

1:0 Füchtling (40.), 1:1 Harder (51.), 2:1 Falke (54.), 3:1, 4:1 beide Heubrock (84./87.)

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt