Aufstiegsrunde zur 2. Liga findet in Werne statt

Volleyball

WERNE Die Volleyballer des TV Werne dachten eigentlich, ihr absolutes Highlight-Spiel vor großem Publikum hinter sich zu haben. Nach dem letzten Heimspiel, wollten sie sich nun in Ruhe auf die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga in Cottbus vorbereiten. Aber jetzt ist alles anders. Den Wernern steht das größte Highlight noch bevor. Die oft erwähnte Aufstiegsrunde findet nicht in Cottbus, sondern in Werne statt.

von Von Elias Holtmann

, 26.03.2010, 12:01 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Reglement der Deutschen Volleyball-Liga schreibt folgendes vor: Wenn der Regionalligameister Nordost als Ausrichter der Aufstiegsrunde 2010, also Cottbus, sich selbst nicht für das Turnier anmeldet und in der Regionalliga verbleiben will, geht die Ausrichtung des Turniers automatisch an den Nachrücker, in diesem Jahr ist das der Regionalligameister West, also der TV Werne. Und Cottbus hat sich nicht angemeldet.

Am 16., 17. und 18. April entscheidet sich also in Werne wer in die 2. Bundesliga aufsteigt. Angemeldet für das Turnier hat sich der Meister der Regionalliga Nord, der 1. VC Stralsund, der Meister der Regionalliga Nordwest SV Bad Laer, und der Meister der Regionalliga West TV Werne. Die drei kämpfen um zwei garantiert freiwerdende Plätze in der 2. Liga.

Lesen Sie jetzt