Davensberg vor erstem Topspiel

Fußball-Landesliga 5

Zwei Siege, ein Unentschieden - die bisherige Bilanz von Davaria Davensberg ist makellos. Der Gegner am Sonntag in der Fußball-Landesliga 5 - der SC Neheim - ist ebenfalls mit sieben Punkten in die Saison gestartet. Für Davaria steht am Sonntag also das erste Topspiel an. Und ausgerechnet jetzt drohen zwei wichtige Spieler auszufallen.

DAVENSBERG

von Von Florian Groeger

, 09.09.2011, 17:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Davarias Kapitän Rashid Hassanzadeh (r.) plagt eine Oberschenkelverletzung. Er droht auszufallen

Davarias Kapitän Rashid Hassanzadeh (r.) plagt eine Oberschenkelverletzung. Er droht auszufallen

Trotz dreier Siege in Serie (Zwei Mal Liga, ein Mal Pokal) ist Atalan mit dem Spiel seiner Mannschaft noch nicht hundertprozentig zufrieden. „Wir müssen im taktischen Bereich noch zulegen. Bei uns ist der Gegenspieler wichtiger als der Mitspieler, das entspricht nicht meiner Spielphilosophie.“ Diese müssen die Davaren am Sonntag eventuell ohne Kapitän Rashid Hassanzadeh und Ansgar Buttermann umsetzen. „Rashid musste das Training am Donnerstag mit einer Oberschenkelverletzung abbrechen, Ansgar hat mit Rückenproblemen pausiert. Bei beiden wird es knapp“, sagt Atalan. Definitiv nicht zur Verfügung stehen Jakob Bensch (Leiste) und Masen Mahmoud (Trainingsrückstand).

Lesen Sie jetzt