Der TV Werne trauert um Bernhard Voß

WERNE Der TV Werne trauert um Bernhard "Natze" Voß, langjähriger Spieler der ersten und zweiten Handball-Mannschaft. Er verstarb am 7. Januar nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 61 Jahren.

von Ruhr Nachrichten

, 12.01.2009, 15:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bernhard Voß verstarb am 7. Januar, ist dem Verein aber in guter Erinnerung geblieben.

Bernhard Voß verstarb am 7. Januar, ist dem Verein aber in guter Erinnerung geblieben.

"Natze", wie er von seinen Freunden liebevoll gerufen wurde, war seit 1960 Mitglied im TV und spielte in den 60er und 70er Jahren im Tor der Feldhandballmannschaft.

Nach 1975, als der Feldhandball eingestellt wurde, bildete er das Torhüterduo zusammen mit Peter "Fats" Knieper in der ersten Herrenmannschaft. Später spielte Voß dann noch bis 1986 in der zweiten Mannschaft. Der TV Werne 03 trauert mit seiner Familie um einen zu früh verstorbenen Freund. Die Trauerfeier zur anschließenden Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, 15. Januar, um 14.15 Uhr in der Friedhofskapelle Werne, Südring, statt.

Lesen Sie jetzt