Edelstein wird Trainer bei Husen-Kurl

Fußball: Bezirksliga

Der SC Husen-Kurl, Liga-Konkurrent des Werner SC in der Bezirksliga 8, hat einen neuen Trainer gefunden. Wie der Verein mitteilte, wird der Vorsitzende, Andreas Edelstein, zur kommenden Saison das Traineramt der eigenen ersten Mannschaft in der Fußball-Bezirksliga übernehmen.

DORTMUND/WERNE

, 17.12.2015, 05:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Edelstein tritt die Nachfolge von Jörg Lange an, der Coach des aktuellen Westfalenligisten SV Brackel 06 wird. "Es wird keinen großen Umbruch geben. Da ich die Strukturen im Verein kenne, ist die Kontinuität gewährleistet", so Edelstein. Co-Trainer Christoph Stute und Mannschaftsbetreuer Andreas Burgemeister werden ihre Arbeit fortsetzen.

Der neue Trainer, der auch weiterhin das Amt des Vorsitzenden ausüben wird, will vor allem an der engeren Verzahnung zwischen erster und zweiter Mannschaft und der A-Jugend arbeiten. "Ich erwarte keine Probleme. Meine Vorstandskollegen werden mich stark unterstützen", so Edelstein über das Thema "Doppelfunktion". Der SC Husen-Kurl liegt zwei Plätze hinter dem Werner SC und überwintert auf dem fünften Platz.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt