Eintracht Braunschweig kann bei Marvin Pourié erste Entwarnung geben

Dritte Liga

Marvin Pourié ist bei Eintracht Braunschweig stets ein Kandidat für die Startelf. Nach seiner Verletzung gegen Zwickau bangten die Löwen um den 29-Jährigen - jetzt gibt es vorsichtige Entwarnung.

Braunschweig, Werne

, 30.06.2020, 12:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Marvin Pourie wird Eintracht Braunschweig wohl auch in den letzten beiden Spielen helfen können.

Marvin Pourie wird Eintracht Braunschweig wohl auch in den letzten beiden Spielen helfen können. © picture alliance/dpa

Es war eine Schrecksekunde für Eintracht Braunschweig im Gastspiel beim FSV Zwickau. Stürmer Marvin Pourié aus Werne war nach einem Kopfballduell mit dem rechten Fuß umgeknickt und hatte sich direkt an den Knöchel gefasst. Nach kurzer Verhandlungspause musste er ausgewechselt werden.

Für die Löwen wäre das Fehlen von Marvin Pourié in den letzten beiden Spielen der Saison bitter. Zwar hatte der Werner bisher in 16 Einsätzen „nur“ zwei Treffer erzielt - überzeugte allerdings stets mit Vorlagen und einer engagierten Leistung auf dem Platz. Im Kampf um den Aufstieg in die 2. Bundesliga wäre der Stürmer also eine wichtige Stütze.

Marvin Pourié ist am Mittwoch wohl einsatzbereit

Nun können die Löwen hinsichtlich seines Gesundheitszustandes auch Entwarnung geben. Nach diversen Untersuchungen des Sprunggelenks steht fest: Gerissen ist zunächst einmal nichts. Die Verantwortlichen gehen davon aus, dass er für die beiden letzten Partien einsatzbereit ist.

Jetzt lesen

Die Eintracht steht aktuell auf dem dritten Platz in der Tabelle. Damit würden sie direkt aufsteigen, da die Zweitvertretung des FC Bayern München auf Platz eins nicht in Liga zwei aufsteigen darf. Der Vorsprung auf den ersten Nicht-Aufstiegsplatz beträgt drei Zähler, auf den Relegationsplatz nur noch einer.

In den Partien gegen Waldhof Mannheim (Mittwoch, 19 Uhr) und Meppen (Samstag, 14 Uhr) geht es also noch um wichtige Punkte, um den Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt zu machen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt