Eintracht Werne feiert gelungene Premiere des Familientages

Fußball

Hobby-Turnier, Hüpfburg und Ehrungen: Zum ersten Familientag in der noch jungen Vereinsgeschichte hat Eintracht Werne am Samstagmorgen in den Dahl eingeladen. Es war eine gelungene Premiere.

WERNE

von Von Katharina Wohlfarth

, 12.08.2012, 14:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zum ersten Familientag in der noch jungen Vereinsgeschichte hat Eintracht Werne in den Dahl eingeladen.

Zum ersten Familientag in der noch jungen Vereinsgeschichte hat Eintracht Werne in den Dahl eingeladen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Familientag bei Eintracht Werne

Zum ersten Familientag in der Vereinsgeschichte lud Eintracht Werne 27/62 e.V. am Samstag, 11. August, in den Dahl ein.
11.08.2012
/
Heinz Meinke und Vorstandsvorsitzender Harald Wohlfarth überreichen gemeinsam mit zwei Spielern der Eintracht die Ehrungen.© Foto: Katharina Wohlfarth
Zum ersten Familientag in der noch jungen Vereinsgeschichte hat Eintracht Werne in den Dahl eingeladen.© Foto: Katharina Wohlfarth
Zum ersten Familientag in der noch jungen Vereinsgeschichte hat Eintracht Werne in den Dahl eingeladen.© Foto: Katharina Wohlfarth
Zum ersten Familientag in der noch jungen Vereinsgeschichte hat Eintracht Werne in den Dahl eingeladen.© Foto: Katharina Wohlfarth
Harald Wohlfarth und Melanie Bonkhoff beim Familientag von Eintracht Werne.© Foto: Katharina Wohlfarth
Wie die Orgelpfeifen stehen hier mehrere Generationen beim Familientag von Eintracht Werne neben einander.© Foto: Katharina Wohlfarth
Zum ersten Familientag in der noch jungen Vereinsgeschichte hat Eintracht Werne in den Dahl eingeladen.© Foto: Katharina Wohlfarth
Zum ersten Familientag in der noch jungen Vereinsgeschichte hat Eintracht Werne in den Dahl eingeladen.© Foto: Katharina Wohlfarth
Zum ersten Familientag in der noch jungen Vereinsgeschichte hat Eintracht Werne in den Dahl eingeladen.© Foto: Katharina Wohlfarth
Zum ersten Familientag in der noch jungen Vereinsgeschichte hat Eintracht Werne in den Dahl eingeladen.© Foto: Katharina Wohlfarth
Beim Familientag von Eintracht Werne wurden auch Jubilare geehrt.© Foto: Katharina Wohlfarth
Schlagworte

 Als besondere Gäste lud Eintracht Werne Kinder aus dem Kinderheim St. Josef in Werne zu dem Familientag ein. „Wir möchten die Kinder in diese Festlichkeit integrieren und ihnen einen schönen Tag bereiten“, erklärte der Vorstandsvorsitzende.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Familientag bei Eintracht Werne

Zum ersten Familientag in der Vereinsgeschichte lud Eintracht Werne 27/62 e.V. am Samstag, 11. August, in den Dahl ein.
11.08.2012
/
Heinz Meinke und Vorstandsvorsitzender Harald Wohlfarth überreichen gemeinsam mit zwei Spielern der Eintracht die Ehrungen.© Foto: Katharina Wohlfarth
Zum ersten Familientag in der noch jungen Vereinsgeschichte hat Eintracht Werne in den Dahl eingeladen.© Foto: Katharina Wohlfarth
Zum ersten Familientag in der noch jungen Vereinsgeschichte hat Eintracht Werne in den Dahl eingeladen.© Foto: Katharina Wohlfarth
Zum ersten Familientag in der noch jungen Vereinsgeschichte hat Eintracht Werne in den Dahl eingeladen.© Foto: Katharina Wohlfarth
Harald Wohlfarth und Melanie Bonkhoff beim Familientag von Eintracht Werne.© Foto: Katharina Wohlfarth
Wie die Orgelpfeifen stehen hier mehrere Generationen beim Familientag von Eintracht Werne neben einander.© Foto: Katharina Wohlfarth
Zum ersten Familientag in der noch jungen Vereinsgeschichte hat Eintracht Werne in den Dahl eingeladen.© Foto: Katharina Wohlfarth
Zum ersten Familientag in der noch jungen Vereinsgeschichte hat Eintracht Werne in den Dahl eingeladen.© Foto: Katharina Wohlfarth
Zum ersten Familientag in der noch jungen Vereinsgeschichte hat Eintracht Werne in den Dahl eingeladen.© Foto: Katharina Wohlfarth
Zum ersten Familientag in der noch jungen Vereinsgeschichte hat Eintracht Werne in den Dahl eingeladen.© Foto: Katharina Wohlfarth
Beim Familientag von Eintracht Werne wurden auch Jubilare geehrt.© Foto: Katharina Wohlfarth
Schlagworte

Für die Kleinen hielt der Verein eine Hüpfburg bereit sowie ein Geschwindigkeits- und ein Sackhüpfen-Parcour. In einem Hobbyturnier traten die Eintracht-Spieler ab der B-Jugend in gemischten Mannschaften gegeneinander an. „Durch diese gemischten Teams sollen sich die Mannschaften besser kennenlernen“, betonte Wohlfarth.

Am Nachmittag ehrte der Verein langjährige und treue Mitglieder. Neben Kaffee und Kuchen, gab es Allerlei vom Grill. Bis in die frühen Abendstunden saßen Vereinsmitglieder und Familien noch beisammen und ließen das Fest ruhig ausklingen.  

Lesen Sie jetzt