FC Nordkirchen und Werner SC setzen sich durch

Liveticker zum Nachlesen

Derbyzeit in Ascheberg, wo sich der Werner SC überraschend klar und souverän gegen den TuS Ascheberg durchsetzen konnte. Der Werner Stürmer der Stunde war erneut zur Stelle. In Nordkirchen war der FC dem Gegner aus Kaiserau überlegen, lieferte aber doch eine spannende Schlussphase ab, wie unser Liveticker von beiden Partien belegt.

LÜNEN/WERNE

, 18.10.2015, 16:54 Uhr / Lesedauer: 3 min

Fußball-Bezirksliga 8, 10. Spieltag

TuS Ascheberg – Werner SC 0:3 (0:2)

TuS: Marc Philipps (46. Tobias Kofoth) - Benedikt Vester, Gonzalo Redondo Conde (83. Dustin Hölscher), Vincent Sabe, Andreas Kahlkopf, Niklas Bultmann, Fernando Manfredi, Julian Tüns, Oscar David Franco Cabrera, Fabian Vogt, Rodrigo de Souza

WSC: Daniel Rafalski - Leon Heese, Marvin Stöver (87. Dennis Klossek), Chris Thannheiser (83. Yasin Yilmaz), Marvin Bruland (87. Cem Bozkurt), Youssef Saado, Erkan Baslarli, Sebastian Schnee, Dominik Giffey, Joel Simon, Dennis Seifert

Tore: 0:1 Baslarli (16.), 0:2 Thannheiser (35.), 0:3 Baslarli (75.)

FC Nordkirchen - SuS Kaiserau 2:1 (2:0)

FCN: Frank Janson - Daniel Wessels, Steffen Klüsener, Dennis Gerleve, Dalibor Mikuljanac, Marc Schwerbrock (86. Rene Moltrecht), Frederic Nolte, Raphael Lorenz (88. Marcel Voß), Jonas Wilde, Lukas Mangels (66. Jonas Torlop), Sebastian Kaiser

SuS: Sebastian Niesewicz, Henning Heubel, Philipp Bremer, Fabian Gollan, Steffen Köhn, Lukas Schuster, Florin Bittner, Nico Nagel, Marcel Prüfel (80. Jannik Wyborny), Lukas Henze (46. Kadir Göcer), Tom Diecks

Tore: 1:0 Lorenz (19.), 2:0 Nolte (23.), 2:1 Göcer (76., FE)

16.52 Uhr: Ende in Ascheberg, wo der WSC einen überzeugenden Sieg gegen den TuS einfährt.

16.46 Uhr: Schluss beim FCN! 2:1-Sieg! Unnötig spannend zum Ende, aber mehr als verdient.

16.45 Uhr: Die Schlussminuten laufen. Yilmaz soeben mit dicker Chance für den WSC. Nordkirchen lauert jetzt gegen Kaiserau auf Konter.

16.41 Uhr: Hartes Einsteigen von Kaiseraus Gollan! Mit hohem Bein gegen Lorenz' Brust. Gibt nur die Gelbe Karte. Ein sehr dunkle Gelbe Karte. Der Freistoß aus 20 Metern dafür bringt nichts ein.

16.38 Uhr: Nordkirchen zittert und Trainer Ueding wird lauter! Schiedsrichter verwarnt ihn nachdem er sich über einen ausgebliebenen Pfiff mokiert hat.

16.35 Uhr: Traaauuumtoooooooooor! Baslarli für den Werner SC zum 3:0! Da guckt er aus 25 Metern den Keeper aus und schlenzt die Pille aus dem Stand ins Netz. Ganz großes Kino! 

16.31 Uhr: Dann doch noch Elfmeter in Nordkirchen! Gelb für Janson nach einem Foul. Göcer läuft an und verwandelt. 1:2! Unnötig! 

16.29 Uhr: Aufregung in Nordkirchen. Die Gäste wollen einen Strafstoß nach einem Zweikampf im Sechzehner. Schiedsrichter entscheidet auf kein Foul. Im Gegenzug gewinnt Niesewicz das Duell gegen Nolte. Der Keeper bleibt lange stehen und pariert aus zehn Metern.

16.25 Uhr: Latte! Der Freistoß von Wernes Simon vom Strafraumeck fällt auf die Querstange.

16.22 Uhr: Mangels geht bei Nordkirchen. Gutes Spiel des Stürmers, nur mit dem Tor hat es nicht geklappt. Torlop kommt.

16.18 Uhr: Der Werner SC muss aufpassen. Ascheberg ist besser aus der Kabine gekommen. Jetzt der Anschluss und es wird spannend. 

16.15 Uhr: Nordkirchen muss höher führen. Mangels hat kein Zielwasser getrunken, vergibt seine Chancen fahrlässig. Soeben verdribbelt sich Lorenz nach einem verunglückten Schuss des SuS-Keepers.

16.02 Uhr: Mit neuem Keeper im TuS-Tor geht es in Ascheberg weiter. Stammkraft Kofoth spielt nun. Bitterer Nachmittag für Philipps. Spiel läuft wieder.

16.01 Uhr: Mangels verpasst gleich mal eine Hereingabe von Lorenz. Der FCN sofort wieder am Drücker.

15.59 Uhr: Die sind pünktlich. Weiter geht es in Nordkirchen. 

15.49 Uhr: Halbzeit in Ascherberg, wo der WSC auch etwas überraschend schon 2:0 führt.

15.45 Uhr: Pause in Nordkirchen, wo Mangels kurz vor dem Pfiff noch eine Kopfballchance nach einer Ecke hatte. Der FCN verdient in Führung.

14.43 Uhr: Nett. Sehr nett. Brulands Schlenzer fliegt knapp am Ascheberger Knick vorbei ins Aus.

15.41 Uhr: In Nordkirchen wirbeln Lorenz, Nolte und Mangels unentwegt. Kaiseraus Abwehr findet keinen Weg, die drei Offensiven zu stoppen.

15.38 Uhr: Tooooor in Ascheberg! 0:2! Thannheiser macht es aus 18 Metern Baslarli nach und wieder sieht Aschebergs Keeper nicht gut aus. Flachschuss. 0:2.

15.30 Uhr: Beim FC Nordkirchen kommt Turban-Nolte auf den Platz. Er musste nach eine Zusammenprall mit Bremer behandelt werden, macht mit Verband um den Kopf aber weiter.

15.28 Uhr: Chance für den TuS! Vogt mit einem Fallrückzieher auf den kurzen Pfosten, aber WSC-Keeper Rafalski ist auf dem Posten.

15.24 Uhr: Tooooooor FCN! 2:0! Lorenz legt auf, Nolte verwandelt.

15.22 Uhr: Toooooor für den WSC! Baslarli macht aus 25 Metern sein elftes Saisontor. Beim Flachschuss, der ziemlich mittig kommt, sieht Philipps im TuS-Tor nicht so gut aus.

15.21 Uhr: Tooooor in Nordkirchen! Lorenz macht das 1:0 per Elfmeter!

15.16 Uhr: Fehler von Janson! Der Nordkirchener Keeper unterläuft eine Flanke, aber Kapitän Gerleve kann für seinen Keeper klären.

15.14 Uhr: Großchance FCN! Mangels legt für Schwerbrock ab, der aus rund 15 Metern aber weit über das Tor zielt. Da war mehr drin!

15.13 Uhr: Viel Langholz in Ascheberg. Nennenswerte Szenen bieten beide Mannschaften noch nicht an. 

15.08 Uhr: Bittner mit einem Abschluss für Kaiserau. Ball wird abgefälscht, gibt Ecke, die wiederum eine Ecke zur Folge hat. Die kann Nordkirchen dann klären.

15.05 Uhr: Offensiver Start in Nordkirchen. Nolte mit dem ersten Torschuss im Spiel für den FCN.

15.01 Uhr: Auch in Ascheberg wird gespielt.

15 Uhr: Der Ball rollt in Nordkirchen. Die Gastgeber stoßen an.

Vor den Partien: Beim Werner SC steht Daniel Durkalic wieder im Kader. Dem TuS fehlen Hendrik Füchtling und Lennart Heubrock. Nicht mit von der Partie gegen Kaiserau ist beim FC Nordkirchen wiederum Issam Jaber. Der Einsatz von Jonas Torlop ist fraglich.  

VfB Lünen - Westfalia Wethmar 1:7 (1:2)

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt