Herbern trifft im Dahl auf hochkarätige Gegner

Fußball: Vorbereitungsturnier

Erst war es nur eine fixe Idee. Jetzt ist es amtlich. Am Samstag veranstalten die A-Liga-Fußballer von Eintracht Werne ihr erstes, hochkarätig besetztes Blitzturnier auf der Sportanlage am Grote-Dahl-Weg. Zwei Oberligisten sowie Landesligist SV Herbern und die erste Mannschaft der Eintracht werden auf dem Rasenplatz stehen.

WERNE/HERBERN

, 29.07.2016, 16:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eintracht Werne gegen Hamm.

Eintracht Werne gegen Hamm.

„Auch für die Oberligisten ist es eine interessante Trainingsmöglichkeit“, sagte Harald Wohlfarth, Vorsitzender Eintracht, am Freitag im Gespräch mit unserer Redaktion. Wohlfarth war es auch, der maßgeblichen Anteil an Idee und Realisierung des Turniers hatte. Durch seine Kontakte hat er den SC Düsseldorf West (Oberliga Niederrhein) und Hammer SpVg (Oberliga Westfalen) für das Turnier gewinnen können.

Komplettiert wird das Feld vom Landesligisten SV Herbern. Gespielt wird im Modus „Jeden gegen Jeden“. Ein Spiel dauert 30 Minuten. Die Idee von Wohlfarth und der Eintracht ist, dieses Turnier auf Dauer in Werne zu etablieren. Dabei würde sich die Eintracht sogar mit der Rolle des Ausrichters begnügen. Ohne ein eigenes Team ins Rennen zu schicken.

Das jedoch ist noch Zukunftsmusik. Die Gegenwart beginnt am Samstag um 11 Uhr mit dem Spiel zwischen Eintracht Werne und dem SV Herbern. Anschließend treffen die beiden Oberligisten aufeinander. Geleitet werden die insgesamt sechs Partien von zwei Schiedsrichter-Gespannen, die auch in der Ober- und Regionalliga aktiv sind. 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt