Herberner D-Junioren dominieren die Konkurrenz

Hallenfußball-Stadtmeisterschaften

Wer nur zwei Gegentore bekommt, der ist auch verdient Stadtmeister. Der SV Herbern hat am Freitagabend bei den D-Junioren den Titel geholt. Nur zweimal musste SVH-Keeper Marvin Danysch hinter sich greifen – und das im Finale gegen den Werner SC II. Im kleinen Finale besiegte der Werner SC I Südkirchen/Capelle.

WERNE

27.12.2013 / Lesedauer: 3 min

 

Eintracht Werne 1 Werner SC 2 JSG Südkirchen/Capelle SG Bockum-Hövel 4

Werner SC 1 Werner SC 3 Eintracht Werne 2 SV Herbern

Eintracht Werne 1 - Werner SC 2 1:4 Südkirchen/Capelle - SG Bockum-Hövel 4 3:0 Werner SC 1 - Werner SC 3 0:0 Eintracht Werne 2 - SV Herbern 0:5 Eintracht Werne 1 - Südkirchen/Capelle 1:1 Werner SC 2 -Bockum Hövel 4 6:0 Werner SC 1 - Eintracht Werne 2 8:0 Werner SC 3 - SV Herbern 0:2 Werner SC 2 - JSG Südkirchen/Capelle 1:1 SG Bockum-Hövel - Eintracht Werne 1 0:5 Werner SC 3 - Eintracht Werne 2 1:0 SV Herbern - Werner SC 1 1:0

Werner SC 2 -Bockum Hövel 4 6:0 Werner SC 1 - Eintracht Werne 2 8:0 Werner SC 3 - SV Herbern 0:2 Werner SC 2 - JSG Südkirchen/Capelle 1:1 SG Bockum-Hövel - Eintracht Werne 1 0:5 Werner SC 3 - Eintracht Werne 2 1:0 SV Herbern - Werner SC 1 1:0

Werner SC 2- Werner SC 1 2:1 SV Herbern - Südkirchen/Capelle 1:0

Werner SC 1 - Südkirchen/Capelle 1:0

Werner SC 2 - SV Herbern  2:3  

Lesen Sie jetzt