Herberns A-Jugend startet beim Tabellenletzten in die Rückrunde

Fußball

Am Sonntag startet Werner Bußmann in seine letzte Halbserie als A-Jugend-Trainer beim SV Herbern. Bevor er den Verein am Saisonende verlassen wird, will der 62-Jährige noch mal angreifen. Der Gegner am Sonntag kommt ihm da gelegen: Zum Rückrundenauftakt der Landesliga geht es für den SVH zum Tabellenletzten Wiedenbrück.

HERBERN

24.02.2012, 15:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Werner Bußmann startet am Sonntag in seine letzte Rückrunde als Coach der Herberner A-Junioren.

Werner Bußmann startet am Sonntag in seine letzte Rückrunde als Coach der Herberner A-Junioren.

Fußball-Landesliga, A-Junioren SC Wiedenbrück 2000 - SV Herbern  Nach elf Spielen belegt die A-Jugend des SV Herbern mit 14 Punkten den siebten Tabellenplatz in der Landesliga.  Das Punktekonto sollte am kommenden Sonntag wachsen. Denn zum Rückrundenauftakt tritt der SV Herben beim Tabellenletzten, dem SC Wiedenbrück 2000 an.

Schon in der vergangenen Woche präsentierte sich die A-Jugend in erstaunlicher Frühform. Die Elf von Werner Bußmann fegte die Senioren des TuS Ascheberg mit 4:1 vom Feld. Doch solche Testspiele sollten nicht überbewertet werden. Erst am Sonntag wird sich zeigen, wie gut die Vorbereitung der A-Jugend wirklich war.

Lesen Sie jetzt