Herberns Damen kassieren hohe Niederlage gegen DJK Amelsbüren

Fußball: Landesliga

Im Heimspiel gegen Amelsbüren verlieren die Landesliga-Damen des SV Herbern nach einer guten ersten Halbzeit mit 0:6. Trainer Frank Große-Budde versuchte nach der Partie Gründe zu finden.

Herbern

, 20.10.2019, 20:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Herberns Damen kassieren hohe Niederlage gegen DJK Amelsbüren

Die Damen des SV Herbern verloren ihr Heimspiel deutlich. © Helga Felgenträger

Die Landesliga-Damen des SV Herbern haben am Sonntag im Heimspiel gegen die DJK Amelsbüren eine klare 0:6-Pleite erlitten. Vor allem der zweite Durchgang war enttäuschend.

Landesliga 3, Frauen

SV Herbern - DJK Amelsbüren

0:6 (0:1)

Im ersten Durchgang zeigten die Gastgeberinnen eine gute Leistung. „Wir hatten uns vor dem Spiel schon über den Gegner erkundigt und unser Spiel in der Verteidigung darauf ausgerichtet. Das hat auch gut geklappt. Amelsbüren war nicht stärker als wir“, so Herberns Trainer Frank Große-Budde.

Nach 16 Minuten rutschte dann mal ein Ball durch die Herberner Defensive. Torfrau Dartmann kam zu spät gegen die gegnerische Stürmerin, sodass diese nur noch den Ball an Dartmann vorbeischieben musste. „Danach haben wir bis zur Pause wenig zugelassen. Nach Wiederanpfiff waren wir dann plötzlich nicht mehr im Spiel“, bemängelte Große-Budde.

Zwei Gegentore in sechs Minuten

Sechs Minuten waren in der zweiten Hälfte gespielt, da lag Herbern bereits mit 0:3 hinten (47./51.). „Dann haben die noch das 0:4 gemacht und die Messe war gelesen. Danach war mir es dann auch egal, ob wir höher verlieren“, sagte Große-Budde. Die Gründe für die hohe Pleite sind schnell gefunden. „Jetzt zeigt es sich, dass wir in der Vorbereitung wenig Beteiligung hatten.

Die Spielerinnen denken sich anscheinend, dass sie das noch aufholen können, aber da steckt noch harte Arbeit hinter“, sagte der Trainer. Im Moment habe Große-Budde nur vier bis fünf Spielerinnen, die Landesliganiveau hätten. Es stehen schwierige Wochen bei den Damen an.

SV Herbern: Dartmann - Krzyzosiak (70. Gröning), Lütkemeier, Brockmeier, S. Große-Budde, Lutter, L. Urban (80. L. Urban), J. Große-Budde, M. Kruckenbaum, Jaspert (52. M. Urban), Rehbein

Tore: 0:1 (16.), 0:2 (47.), 0:3 (51.), 0:4 (65.), 0:5 (76.), 0:6 (82.)

Lesen Sie jetzt