Holger Möllers und Westfalia Kinderhaus verpflichten kanadischen Ex-Nationalspieler

Fußball: Westfalenliga

LSV-Konkurrent Westfalia Kinderhaus rüstet aktuell auf. Nachdem Holger Möllers die Mannschaft übernahm, gab es einige Neuzugänge. Nun verstärkt ein Ex-Nationalspieler die Mannschaft.

Kinderhaus

, 09.05.2021, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Holger Möllers bekommt einen Hichkaräter in sein Team.

Holger Möllers bekommt einen Hichkaräter in sein Team. © Jura Weitzel

Westfalia Kinderhaus ist in diesem Jahr im Umbruch. Nachdem Holger Möllers, ehemaliger Trainer des SV Herbern, die Mannschaft im Winter übernahm, gab es einiges zu verkünden - unter anderem die Verpflichtung von Herberns Airton. Nun hat der Konkurrent des Lüner SV sich aber noch die Dienste eines echten Hochkaräters gesichert.

Jetzt lesen

Massih Wassey wird die Mannschaft ab der kommenden Saison verstärken. Der 32-Jährige spielte unter anderem für den SC Paderborn in der dritten Liga, schnürte aber auch beispielsweise für Borussia Dortmund II und Waldhof Mannheim die Fußballschuhe.

Massih Wassey hat fast 30 Drittliga-Spiele auf dem Konto

Für die Westfalia ist Massih Wassey nach Kevin Schöneberg nun schon der zweite Spieler mit Profi-Erfahrung. Der 32-Jährige hat 29 Dritt- und über 200 Regionalliga-Spiele auf dem Buckel und kann sich zudem zwei Einsätze in der kanadischen Nationalmannschaft in die Vita schreiben.

Jetzt lesen

Nach mehreren weiteren starken Neuzugängen – wie auch der Verpflichtung von Airton – scheint die Westfalia durch die Verpflichtung von Wassey gut gerüstet zu sein, um sich auch in der zweiten Westfalenliga-Saison in Folge gegen die Konkurrenz behaupten zu können.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt