Jens Haarseim ein Kandidat für den SV Herbern?

rnFußball

Der SV Herbern ist auf der Suche nach einem neuen Torwart. Das bestätigte Trainer Holger Möllers am Montag. Ein möglicher neuer Schlussmann könnte aus der Bezirksliga kommen.

Herbern, Brambauer

, 09.04.2019 / Lesedauer: 2 min

Beim BV Brambauer steht dort Jens Haarseim im Aufgebot. Ihm bleibt hinter Jörg Lemke meistens aber nur die Reservistenrolle. Dass Haarseim trotz bereits unterzeichnetem Vertrag um die Freigabe gebeten hat, bestätigte Brambauers Trainer Jascha Keller: „Er hat uns um die Freigabe für einen Wechsel nach Herbern gebeten.“ Vollzug sei allerdings noch nicht zu vermelden, weil die beiden Vereine entsprechende Modalitäten klären müssen. „Aber natürlich wird es am Ende auf einen Wechsel hinauslaufen“, sagt Keller.

Beim SV Herbern hielt man sich dagegen bedeckt. Trainer Holger Möllers bestätigte nur, dass der SVH einen neuen Torhüter suche. Mit Haarseim habe es bisher aber nur ein loses Gespräch gegeben - eben weil er vertraglich schon in Brambauer gebunden ist. Haarseim erarbeitete sich in den vergangenen Jahren beim PSV Bork den Ruf eines ausgezeichneten Torhüters. Zu den Gerüchten äußern wollte er selbst sich allerdings nicht.

Lesen Sie jetzt