Keine Tore - Ascheberg enttäuscht gegen Seppenrade

ASCHEBERG Eine Enttäuschung erster Güte bot am Sonntag der TuS Ascheberg mit einem torlosen Unentschieden gegen den Tabellenvorletzten Fortuna Seppenrade II. Konnte der TuS in der ersten Hälfte nur zumindest phasenweise seine Favoritenrolle bestätigen, so war die Elf von Jürgen Köhler in der zweiten Hälfte neben der Spur. Da ließ sich der Favorit auf das Niveau des Außenseiters nieder.

von Von Heinz Overmann

, 09.11.2008, 22:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kofoth - Wobbe, Hattrup, Falke, Köhler, Karl Daldrup, Reckel, Kaiser (72. Loddenkämper), Micha /65. Müller), Drees, Hesselmann (55. Kaupa)

Schröer - Niehues, Röckmann, Löbbert (30. Reher), Spöde, Oesterroth, Rottmann, Krusa, Muhle (62. Kemmann), Heimann, Schmies (78. Hülsbusch)

Lesen Sie jetzt