LippeBaskets gewinnen mit 100 Punkten Vorsprung

Basketball-Jugend

Die U14 (offen) der LippeBaskets fährt einen sensationellen 133:33-Erfolg gegen Recklinghausen ein. Die U10 (offen) gewinnt ihr erstes Saisonspiel - und knackt dabei die 100-Punkte-Marke.

Werne

, 26.03.2019, 15:04 Uhr / Lesedauer: 2 min
LippeBaskets gewinnen mit 100 Punkten Vorsprung

Jordan Most (r.) erzielte 45 Punkte beim sensationellen 133:33-Erfolg über Recklinghausen. © Dominik Gumprich

Nur drei Jugendmannschaften der LippeBaskets waren am Wochenende im Einsatz. Die U18 und die U14 weiblich hatten spielfrei, das Spiel der U12 fiel aus und wurde für die Werner gewertet. Von den Teams, die gespielt haben, hat nur die U16 verloren. Der U14 (offen) gelang eine Sensation.

U16-Junioren, Landesliga

LippeBaskets – Detmolder SV 66:87

Ein Blitzstart verhalf nicht zum Sieg: Die hohe Intensität der Anfangsminuten konnte die U16 am vergangenen Wochenende gegen das Team aus Detmold nicht aufrechterhalten. Das schnelle Tempo gefiel vor allem Coach Cajus Cramer. Immer wieder gelangen clevere Schnellangriffe und auch die Defensive stand gut im ersten Viertel (17:17).

Doch im zweiten Viertel fiel die Werner Mannschaft in ein Loch. Die die Gäste nutzten die Gelegenheit aus und erspielten sich eine 21-Punkte-Führung. „Das darf uns nicht passieren“, meinte Cramer. Auch nach dem Seitenwechsel fanden die LippeBaskets keinen Zugriff mehr auf das Spiel. Die Abschlüsse waren unkonzentriert und in der Verteidigung waren die Spieler zu oft einen Schritt zu langsam.

LippeBaskets: Eckardt (10), Weber, Sommer (9), Rehfeuter, Brautlecht, Blaha, Hesse, Niehüser (4), Holtmann (2), Schulze-Bisping, Weber (5), Möller (36)

U14 offen, Oberliga

Recklinghausen – LBW 33:133

100-Punkte-Sensation der U14: Zu Gast bei den Citybaskets in Recklinghausen gewann das Team um Interimscoach David Niehüser mit 100 Punkten Differenz. Der souveräne Pflichtsieg kam vor allem durch die intensive Defensive zustande. Gegen die Ganzfeldpresse fanden die Gastgeber kein Gegenmittel. Immer wieder hielten die LippeBaskets ihre Gegner sogar hinter der Mittellinie. Auch in der Offensive präsentierten sich die LBW-Spieler abgezockt. Mit Jordan Most (46), Len Eckardt (32) und Louis Bessel punkteten gleich drei Spieler jenseits der 30-Punkte-Marke.

LippeBaskets: Brautlecht (2), Most (45), Sonntag, Meyer, Eckardt (32), Kryker (6), Niemann (6), Nitaj (6), Bessel (36), Rogge

U10 offen, Kreisliga

BC Soest II – LippeBaskets 12:102

Die U10 landete ebenfalls einen 100-Punkte-Kracher. Das Werner Team zeigte sich über 40 Minuten haushoch überlegen. Beinahe jede Chance nutzten die LBW-Spieler konsequent aus. „Es hat den Jungs auch mal wieder gut getan, zu gewinnen“, meinte Trainer Tillmann Brautlecht.

LippeBaskets: Markewitz (29), Strunck (35), Eichler (27), Bispinghoff (2), Meier (7), Temmann (2)

Lesen Sie jetzt