Marie Ligges erreicht Platz zwei im S-Springen

Reitsport: German Friendships

In Herford haben in der vergangenen Woche die German Friendships stattgefunden. 25 Springen in verschiedenen Klassen fanden innerhalb der sechs Turniertage statt. Marie Ligges vom RV von Nagel Herbern stand am Ende in der S*-Klasse mit auf dem Treppchen.

WERNE

, 03.08.2015, 18:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Marie Ligges erreicht Platz zwei im S-Springen

Die 16-Jährige Marie Ligges blieb im Stechen ohne Fehler.

In der letzten Sprungprüfung des Turniers, dem großen Springen der Klasse S* mit unmittelbarem Stechen, blieb Ligges auf ihrem Pferd Cassandra fehlerlos und zog mit einer Zeit von 77.56 Sekunden in das Stechen der besten Zehn ein.

Auch im Stechen blieb die 16-Jährige Reiterin ohne Fehler. Eine Zeit von 41.12 Sekunden bedeutete am Ende Platz zwei hinter Maximilian Beermann vom RV Waltrop (39.56 Sekunden). Neun Teilnehmer platzierten sich in diesem Wettbewerb.

Mit ihrem Pferd Curly Sue landete Ligges mit vier Fehlerpunkten und einer Zeit von 75.91 im ersten Lauf zudem auf Platz 12. Drei Plätze dahinter stand Johannes Reher von St. Georg Werne. Er kam mit vier Fehlerpunkten und einer Zeit von 78.44 Sekunden ins Ziel.

Lesen Sie jetzt