Marie Ligges wird Dritte bei den „Löwen Classics“

Reitsport

Marie Ligges vom RV von Nagel Herbern und Kathrin Wacker vom RV St. Georg Werne waren am Wochenende bei den „Löwen Classics“ in Braunsschweig erfolgreich. Für das Bundesnachwuchschampionat der Springreiter mussten sich die beiden Reiterinnen in einem anspruchsvollen Auswahlverfahren qualifizieren.

von Paul Klur

HERBERN

, 14.02.2016, 18:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Marie Ligges wird Dritte bei den „Löwen Classics“

Die Herbernerin Marie Ligges konnte gegen starke Konkurrenz aus ganz Deutschland bestehen.

Nur 25 junge Reiter aus ganz Deutschland bis zum Alter von 18 Jahren hatten ein Ticket für das Championat erhalten. „Es war für mich schon eine Ehre, dort überhaupt reiten zu dürfen“, so Ligges.

Am Freitag stand die erste Ein-Stern-M-Stilspringprüfung an. Ligges belegte auf Cassandra mit der Wertnote 9.0 den fünften Platz, Kathrin Wacker erhielt mit Viola eine 8.9 und wurde Siebte. „Eine Stilspringprüfung läuft etwas anders ab als ein normaler Sprungwettkampf“, erklärte Marie Ligges gestern im Gespräch mit dieser Zeitung. Zwar fließen Abwürfe und Zeitfehler in die Wertung mit ein, doch letztendlich entscheidet eine Jury.

Jetzt lesen

„Das Zusammenspiel von Reiter und Pferd ist wichtig“, so Ligges. Dabei kommt es beispielsweise auf die Sitzhaltung des Reiters und die Einwirkung auf das Pferd an. Nach dem erfolgreichen Abschneiden am Freitag konnten sich Wacker und Ligges bei der zweiten Ein-Stern-M-Stilspringprüfung am Samstag noch steigern. Wacker erhielt die Wertnote 8,6 und wurde mit Viola Sechste.

Marie Ligges schaffte es mit Cassandra und der Wertnote 9,1 sogar in den zweiten Umlauf. Dort stand für die besten vier Reiter ein Pferdewechsel an. Auf Charis, dem Pferd des späteren Siegers Max Haunhorst, gelang ihr ein vorbildlicher Umlauf, den die Juroren mit der Wertnote 9,7 würdigten. „Das Turnier war gut besetzt, viele Reiter waren dort mit ihren besten Pferden am Start. Dem entsprechend bin ich stolz auf meine guten Ergebnisse“, sagte Ligges.

Lesen Sie jetzt