Marvin Pufahl in Form - Hallensaison eröffnet

Leichtathletik

WERNE 15 Schülerinnen und Schüler des TV Werne eröffneten beim Leichtathletiksportfest des TSV Kirchlinde in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle die Hallensaison. Dabei zeigte sich Marvin Pufahl, wie auch schon beim Nikolauslauf in Hamm, in einer super Form und löste mit der Zeit von 3:06 min über 1000 Meter vorzeitig das Ticket für die westfälischen Schüler-Hallenmeisterschaften in Paderborn.

28.12.2009, 11:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Marvin Pufahl in Form - Hallensaison eröffnet

Gleichzeitig gelang Pufahl der Sprung in die westfälische Bestenliste M13 auf Platz 8. Karla Wenner (W14) meldete zum ersten Mal über 300 Meter und blieb mit 46,58 Sekunden nur 23-Hunderstel über der B-Norm für Paderborn. Carsten Simon (M13) und seine Schwester Jennifer (W9) konnten sich im Sprint und über 1000 Meter, bzw. 800 Meter steigern. Mit Carstens neuer Bestzeit über 75 Meter (10,81) knackte der dritte Schüler der Altersklasse Schüler B die 11-Sekunden-Grenze. Zusammen mit Maty Heuser, der den 75m Sprint in der Altersklasse M12 in Dortmund gewann, und Fabian Holtrup muss nun nur noch der vierte Mann für eine erfolgversprechende 4X100m Staffel im nächsten Jahr ermittelt werden.

Für Adriane Koch, Frederik Preik, Patrick Bußkamp und Luca Junglaß war das Sportfest des TSV Kirchlinde der erste Hallenwettbewerb. Sven Sonnabend bestritt hingegen am Sonntag seinen 19. Wettkampf in diesem Jahr und ist damit der absolute König der insgesamt 81 gestarteten Mädchen und Jungen der TV Werne Leichtathletik-Jugend im Jahr 2009.

Lesen Sie jetzt