Mixed-Team des WSC schafft den Aufstieg

Badminton

WERNE Geschafft! Die Mixed-Mannschaft des Werner SC hat in der Badminton-Kreisliga den Aufstieg unter Dach und Fach gebracht. Nach dem 3:0-Sieg letzten Saisonspiel gegen den SV Menden knallten die Sektkorken schon in der Halle.

von Von Diana Fante

, 26.05.2009, 13:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Badminton-Mixed-Mannschaft des Werner SC hat sich mit einem 3:0-Sieg im letzten Meisterschaftsspiel in der Kreisliga den Aufstieg gesichert.

Die Badminton-Mixed-Mannschaft des Werner SC hat sich mit einem 3:0-Sieg im letzten Meisterschaftsspiel in der Kreisliga den Aufstieg gesichert.

BFS Kreisliga Unna (Mixed)

WSC - SV Menden 3:0 (25:12,25:20,25:19) - Mit nur einer Niederlage in der gesamten Saison und insgesamt neun verlorenen Sätzen verabschiedeten sich die Damen und Herren des Werner SC aus der Kreisliga. Abschied nehmen mussten die Badminton-Spieler und -Spielerinnen auch von Trainer Martin Korte. Zumindest von seinen Kommandos. Als Spieler bleibt Korte dem WSC nämlich erhalten.

Auch sein Nachfolger ist kein Unbekannter: Helmut Neumann, Spieler im Mixed-Team und langjähriger Herren-Akteur im WSC übernimmt als neuer Übungsleiter die Führung auf der Kommandobrücke der Werner. Ihren großen Erfolg in der Halle wollten die Werner auch im Sand wiederholen. Beim Beach-Turnier in Hagen präsentierten sich zwei Werner Vierer-Teams in guter Verfassung und errangen in der 15er-Konkurrenz die Plätze fünf und sieben.

Lesen Sie jetzt