Möllers hört im Sommer beim TuS Ascheberg auf

Fußball: Bezirksliga

Nach vier Jahren ist Schluss. Holger Möllers, Chefcoach des Fußballbezirksligisten TuS Ascheberg, und sein Trainerteam hören nach der laufenden Saison auf. Dies hat der Verein am Mittwoch in einer Presseerklärung mitgeteilt. Die Nachfolge ist noch nicht geklärt.

ASCHEBERG

10.12.2014, 17:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Ascheberger Trainer Holger Möllers wird im Sommer nach vier Jahren sein Amt niederlegen.

Der Ascheberger Trainer Holger Möllers wird im Sommer nach vier Jahren sein Amt niederlegen.

Wie es für Holger Möllers im Sommer 2015 weitergeht, das hat sich der Trainer noch nicht überlegt. „Es zählt aktuell nur die laufende Saison. Ich persönlich, aber auch die Spieler wollen natürlich alles geben, um nicht mehr nach unten in der Tabelle abzurutschen. Und dann ist vielleicht auch etwas mehr drin, als nur das gesicherte Mittelfeld“, sagt Möllers. Derzeit steht der TuS Ascheberg auf dem achten Tabellenplatz mit 22 Punkten. Am Samstag, beim Nachholspiel beim SC Dorstfeld, hat der TuS die Chance, auf den siebten Rang vorzustoßen und dort zu überwintern. 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt