Pech für Ascheberg in Bergkamen

Fußball: Bezirksliga

Die Tabelle kündigte ein Duell auf Augenhöhe an. Trotzdem ist TuS Ascheberg mit dem 1:1 gegen FC TuRa Bergkamen nicht wirklich glücklich. Trainer Holger Möllers: "Es war kein hochklassiges Spiel und vielleicht ein leistungsgerechtes Unentschieden. Aber mit Vorteilen auf unserer Seite."

ASCHEBERG

, 06.04.2015, 19:32 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fußball-Bezirksliga 8 FC TuRa Bergkamen - TuS Ascheberg 1:1 (1:1)

Zweimal scheiterte Ascheberg an der Latte. Beide Bälle hätten mit ein wenig Glück auch reingehen können. Zudem wurde Ascheberg ein Tor wegen Abseits nicht gegeben. Nach dem 1:1 von Ufuk Türkkan in der 17. Minute wäre das die erneute Führung gewesen. Möllers: „In meinen Augen eine Fehlentscheidung. Gehen wir da wieder in Führung, sieht es natürlich besser aus.“

So wurde die frühe Führung in der siebten Minute durch Daniel Schröer nicht belohnt. Mit dem Unentschieden hat Ascheberg jetzt 28 Punkte. Bergkamen steht mit zwei Zählern weniger weiter dicht dahinter. Am nächsten Spieltag empfängt der TuS Ascheberg dann den VfL Senden. Bergkamen zum TuS Eving-Lindenhorst reisen. 

TEAMS UND TORE TuRa: Kurpanik - Torka, Duman (46. Hasan), Gün, Hasan, Paracz, Berndt, Türkkan, Krucinski (83. Braun.), Freyermuth, Manka.TuS: Kofoth - Vestar, Höhne (67. Winkenstern),Schröer, Hölscher (86. Sandhowe), Rodriguez, Sabe, Tombrock (73. De Sousa), Heubrock, Westhues, Füchtling.Tore: 0:1 Schröer (7.), 1:1 Türkkan (17.)

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt