Rote Karte und Verletzung - Stockum verliert zwei Spieler

Hallen-Fußball

Beim Fußball-Hallenturnier des SVA Bockum-Hövel erlebte der SV Stockum eine schwarze Stunde. Durch eine Rote Karte und eine Verletzung wurde der SVS geschwächt. Die Leistung des Teams von Trainer Eddy Chart war dennoch ansprechend.

STOCKUM

von Von Dominik Gumprich

, 10.01.2011, 18:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Hallenturnier beim Ex-Klub von SVS-Coach Eddy Chart war aber trotz der beiden Hiobsbotschaften durchaus ein Erfolg. Das erste Gruppenspiel gewann die Truppe 3:1 gegen die Sportfreunde Bockum-Hövel. Gegen den Bezirksligisten SVF Herringen verloren die Stockumer 4:1 und gegen Charts Ex-Verein SVA Bockum-Hövel aus der Landesliga unterlag der SVS 5:2. Bei beiden Niederlagen gegen die höherklassigen Teams verkaufte sich Stockum allerdings mehr als ordentlich - trotz der Ausfälle.

Lesen Sie jetzt