RSC Werne mit 16 Startern Siegerteam in Aplerbeck

Radsport

WERNE Am Sonntag endete in Dortmund-Aplerbeck die diesjährige Westfalen-Winter-Bike Trophy. Trotz Sturmwarnung kamen noch einmal 235 Radler, um die Strecke durch den Schwerter Wald und die Ruhr-Höhen unter die Räder zu nehmen. Darunter waren 16 Teilnehmer aus Werne. Dies bedeutete zum vierten Mal während der Trophy den obersten Platz auf dem Siegertreppchen.

02.03.2010, 18:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Werne´s jüngster Touristikfahrer, der zwölfjährige Moritz Brückner (2.v.r.), nahm den Pokal für die teilnehmerstärkste Mannschaft der Veranstaltung entgegen.

Werne´s jüngster Touristikfahrer, der zwölfjährige Moritz Brückner (2.v.r.), nahm den Pokal für die teilnehmerstärkste Mannschaft der Veranstaltung entgegen.

Ab sofort geht es für die Werner Radler wieder auf das Rennrad. Auch in Aplerbeck startet nämlich am nächsten Wochenende die Saison für die Radtouristiker. Die Rennfahrer des Vereines werden an den ersten beiden Wochenenden auch an den Radtouristiken teilnehmen, da der Start in die Rennsaison erst am 21. März im westmünsterländischen Rhede ist. Das Mountainbike steht jetzt bei den meisten Vereinsmitgliedern wieder bis Oktober im Keller. Bis dahin kann man die Gabel reinigen, die Naben fetten, konkav gebremste Felgen austauschen, neue Züge verlegen… Zu tun gibt es genug!

Lesen Sie jetzt